ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Arvato und Guess erweitern Logistikzentrum in Polen

Arvato hat ein Distributionszentrum in Jasin bei Poznań (Polen) von 20.000 auf 32.000 Quadratmeter erweitert. Für Arvato ist das nach eigener Aussage ein wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der globalen Lifestyle-Marke Guess.
©: Arvato
Freuen sich über den Abschluss der Erweiterungsarbeiten (v.l.n.r.): Maciej Skibiński - CFO (Arvato Poland), Marcello De Melgazzi – European Logistics Senior Director (Guess)
Foto: Arvato

Nach einem Jahr der Zusammenarbeit haben Arvato und Guess das Distributionszentrum im Logistikpark der Clip Group in Jasin bei Poznań (Polen) von 20.000 auf 32.000 Quadratmeter erweitert. Für Arvato ist das nach eigener Aussage ein wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der globalen Lifestyle-Marke.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Erweiterungsprojekt, das in drei Monaten vollständig abgeschlossen wurde, erhöht die Lagerkapazität deutlich von 960.000 auf 1,6 Millionen Modeartikel. Der zusätzliche Platz wurde genutzt, um einen größeren Bereich für die Retourenabwicklung und mehr Lagerfläche für hängende und liegende Ware zu schaffen. „Die Erweiterung war aufgrund der Zunahme des Versandvolumens durch die dynamische Entwicklung der Marke Guess in Nordosteuropa notwendig. Die Zusammenarbeit mit einem Partner wie Arvato hilft uns, weitere Entwicklungspläne in dieser Region umzusetzen“, sagt Marcello De Melgazzi, European Logistics Senior Director bei Guess.

Durch den Einsatz zusätzlicher Packstationen und die Anwendung einer TSP-basierten Lösung ist das Lager nun ideal auf die Optimierung der Produktlagerung und -verpackung eingestellt. Bei TSP, dem „Travelling salesman problem“ handelt es sich um ein algorithmisches Problem, bei dem es darum geht, den kürzesten Weg zwischen einer Reihe von Punkten zu finden. Dank dieser Verbesserungen konnte die Umschlagskapazität des gesamten Logistikzentrums deutlich gesteigert werden.

„Wir haben gerade erst vor gut einem Jahr unsere Zusammenarbeit begonnen und freuen uns, bereits jetzt einen neuen Teil des Lagers zu eröffnen und die Fläche um mehr als 50 Prozent zu vergrößern. Das beweist, dass die Entwicklung des E-Commerce-Kanals, die Investitionen in Polen und die Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit Arvato die richtigen Entscheidungen waren“, sagt Lidia Ratajczak-Kluck, Managing Director von Arvato in Polen.

Zu den Dienstleistungen, die Arvato in Jasin bei Poznań anbietet, gehören das Fulfillment für Guess, einschließlich Lagerhaltung, Kommissionierung und Verpackung von Bestellungen, das Retourenmanagement sowie Value-Added Services.

ANZEIGE

1,6 Mio.

Modeartikel können nach der Erweiterung im Distributionszentrum gelagert werden

Lesen Sie auch

Mehr Lagerfläche für Akkus und PV-Module

Mehr Lagerfläche für Akkus und PV-Module

Alcaro Invest hat die Baugenehmigung für die zweite von sechs geplanten Log-Plaza-Immobilien erhalten. In einem exklusiven Ramp One-Interview erzählen Peter Bergmann Arne Haeger, auf welchen Erfahrungsschatz beide zurückgreifen können und wie die Entwicklung des Standorts zur Energiewende beiträgt.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

LIP Invest kauft Stark-Logistikzentrum

LIP Invest kauft im Industriegebiet Osterweddingen bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für seinen offenen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany III“. LIP konnte sich nach eigenen Angaben das Objekt im Zuge...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Segro erweitert Logistics Park Alzenau

Segro baut für den Logistikdienstleister B+S eine neue 37.400 Quadratmeter große Logistikhalle in seinem Segro Logistics Park Alzenau. Aufgrund von steigendem Flächenbedarf soll die 25.000 Quadratmeter große, von B+S gemietete Bestandshalle abgerissen und durch eine neue ersetzt werden.

CBRE vermittelt Logistikfläche in Hilden

Ein mittelständischer Logistikdienstleister mietet im Gewerbegebiet Nord-West in Hilden insgesamt 13.500 Quadratmeter Logistikfläche in vier Hallen. Eigentümer der Logistikimmobilie ist ein Immobilien-Fonds mit Sitz in Berlin, für den CBRE bei der Vermietung beratend tätig war.