ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Arvato und Guess erweitern Logistikzentrum in Polen

Arvato hat ein Distributionszentrum in Jasin bei Poznań (Polen) von 20.000 auf 32.000 Quadratmeter erweitert. Für Arvato ist das nach eigener Aussage ein wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der globalen Lifestyle-Marke Guess.
©: Arvato
Freuen sich über den Abschluss der Erweiterungsarbeiten (v.l.n.r.): Maciej Skibiński - CFO (Arvato Poland), Marcello De Melgazzi – European Logistics Senior Director (Guess)
Foto: Arvato

Nach einem Jahr der Zusammenarbeit haben Arvato und Guess das Distributionszentrum im Logistikpark der Clip Group in Jasin bei Poznań (Polen) von 20.000 auf 32.000 Quadratmeter erweitert. Für Arvato ist das nach eigener Aussage ein wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der globalen Lifestyle-Marke.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Erweiterungsprojekt, das in drei Monaten vollständig abgeschlossen wurde, erhöht die Lagerkapazität deutlich von 960.000 auf 1,6 Millionen Modeartikel. Der zusätzliche Platz wurde genutzt, um einen größeren Bereich für die Retourenabwicklung und mehr Lagerfläche für hängende und liegende Ware zu schaffen. „Die Erweiterung war aufgrund der Zunahme des Versandvolumens durch die dynamische Entwicklung der Marke Guess in Nordosteuropa notwendig. Die Zusammenarbeit mit einem Partner wie Arvato hilft uns, weitere Entwicklungspläne in dieser Region umzusetzen“, sagt Marcello De Melgazzi, European Logistics Senior Director bei Guess.

Durch den Einsatz zusätzlicher Packstationen und die Anwendung einer TSP-basierten Lösung ist das Lager nun ideal auf die Optimierung der Produktlagerung und -verpackung eingestellt. Bei TSP, dem „Travelling salesman problem“ handelt es sich um ein algorithmisches Problem, bei dem es darum geht, den kürzesten Weg zwischen einer Reihe von Punkten zu finden. Dank dieser Verbesserungen konnte die Umschlagskapazität des gesamten Logistikzentrums deutlich gesteigert werden.

„Wir haben gerade erst vor gut einem Jahr unsere Zusammenarbeit begonnen und freuen uns, bereits jetzt einen neuen Teil des Lagers zu eröffnen und die Fläche um mehr als 50 Prozent zu vergrößern. Das beweist, dass die Entwicklung des E-Commerce-Kanals, die Investitionen in Polen und die Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit Arvato die richtigen Entscheidungen waren“, sagt Lidia Ratajczak-Kluck, Managing Director von Arvato in Polen.

Zu den Dienstleistungen, die Arvato in Jasin bei Poznań anbietet, gehören das Fulfillment für Guess, einschließlich Lagerhaltung, Kommissionierung und Verpackung von Bestellungen, das Retourenmanagement sowie Value-Added Services.

ANZEIGE

1,6 Mio.

Modeartikel können nach der Erweiterung im Distributionszentrum gelagert werden

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Panattoni bestätigt Spitzenplatz in Europa

Panattoni erreicht mit einer fertiggestellten Fläche von mehr als 8 Millionen Quadratmeter in 302 Projekten den ersten Platz im jüngst veröffentlichten PropertyEU-Ranking. Damit realisierte der Entwickler im erhobenen Zeitraum mehr als dreimal so viel Fläche wie die...

Sebastian Betz wird zweiter Geschäftsführer bei LIP Invest

LIP Invest erweitert die Geschäftsführung: Seit 1. Juli ist Sebastian Betz neben Unternehmensgründer Bodo Hollung zweiter Geschäftsführer des Münchener Investmenthauses LIP. Betz werde operativ weiter die Leitung des Fonds- und Portfoliomanagements innehaben und zudem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Garbe mit neuem Managing Director in Großbritannien

Garbe hat Chris Hornung als Managing Director und Country Head of UK für die Garbe Industrial Real Estate und die Garbe Institutional Capital gewinnen können. Hornung soll in London die britische Präsenz der beiden Unternehmen mitsamt einem entsprechenden Expertenteam ausbauen.

Harden Industriebau ist neues DGNB-Mitglied

Der Düsseldorfer General¬unternehmer Harden Industriebau ist neues Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Mit der Mitgliedschaft wolle Harden den Bau klimaschonender Gebäude weiter vorantreiben und über das Netzwerk neue Geschäftspartner finden, die die gleichen Werte teilen.

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.