ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Barings verkauft Logistikzentrum Ontígola bei Madrid

Barings hat für den paneuropäischen Barings Value-Add-Immobilienfonds „BREEVA I“ eine weitere Transaktion getätigt: Das Unternehmen verkaufte jetzt zwei Lagerhallen im spanischen Logistikpark Ontígola.
©: Pixabay
Das Logistikzentrum Ontígola befindet sich nahe Madrid. Es verbindet die spanische Hauptstadt unter anderem mit den südlich gelegenen Seehäfen des Landes.
Foto: Pixabay
Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat für den paneuropäischen Barings Value-Add-Immobilienfonds „BREEVA I“ eine weitere Transaktion getätigt: zwei Lagerhallen im spanischen Logistikpark Ontígola im Gewerbegebiet „Dehesa de la Plata II“ südlich von Madrid wurden jetzt für 40,6 Millionen Euro veräußert, teilt das Unternehmen mit.

Barings hatte das Grundstück im Mai 2019 erworben und eine Projektentwicklung mit einem lokalen Developer zum Bau von zwei Logistikhallen mit insgesamt rund 49.000 Quadratmetern durchgeführt. Unmittelbar nach Fertigstellung konnte Barings einen neunjährigen Mietvertrag mit dem spanischen Marktführer für Heimtierbedarf „Iskaypet“ für die gesamte Fläche unterzeichnen.

Das Logistikzentrum Ontígola befindet sich nahe Madrid. Es verbindet die spanische Hauptstadt mit den südlich gelegenen Seehäfen des Landes. Über die Autobahnen A-4 und R-4 kann zudem die gesamte Iberische Halbinsel erschlossen werden.

Pérez-Llorca und Arcadis fungierten als rechtliche und technische Berater beim Verkauf.

ANZEIGE

Artikel

von Tim-Oliver Frische

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni Deutschland wird sein Property Management ausweiten und übernimmt das Immobilienmanagement für mehrere Objekte von Cabot Properties. Dies besiegelt der Entwickler mit dem Abschluss von fünf Property-Management-Verträgen für den Cabot Industrial Value Fund VII.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Rhenus Warehousing Solutions ist neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal. Das Unternehmen mietet das gesamte fünfte Gebäude mit 68.100 Quadratmetern Fläche. Damit sind die Gewerbeflächen von ca. 313.000 Quadratmetern des VGP-Parks vollständig vermietet.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Gewerbeparks – Wie Kommunen der Spagat gelingt

Mehr als acht Millionen Quadratmeter Industrie- und Logistikflächen sind 2021 in Deutschland vermittelt worden. Hieran hat der Handel und insbesondere der E-Commerce, getrieben durch das geänderte Einkaufsverhalten der Konsumenten, einen großen Anteil. Zukünftig wird...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Prologis mit neuen Personalien

Prologis vermeldet zwei neue Personalien. Seit Jahresbeginn ist Björn Thiemann neuer Senior Vice President, Regional Head Northern Europe. Jessica Pilkes verantwortet als Vice President, Country Manager Benelux das Geschäft in Belgien und den Niederlanden.

Garbe Industrial Real Estate entwickelt erstes Projekt in Tschechien

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH bereitet ihre erste Projektentwicklung in Tschechien vor. Dazu hat der Spezialist für Logistik- und Industrieimmobilien ein 64.000 Quadratmeter großes Grundstück – ein Brownfield – in Chomutov erworben. Die Stadt mit knapp 50.000 Einwohnern liegt am Rande des Erzgebirges im nordwestlichen Böhmen, etwa 20 Kilometer von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt.