ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Garbe erwirbt drei Logistikprojektentwicklungen bei Osnabrück

Garbe Industrial Real Estate hat für zwei von Garbe verwaltete Spezialfonds drei Logistikprojektentwicklungen erworben. Die Objekte befinden sich im „Niedersachsenpark“ in Rieste bei Osnabrück. Alle drei Gebäude sollen bis zum vierten Quartal 2022 fertiggestellt werden. Eine Halle ist bereiits vermietet, die beiden anderen werden ohne feste Nutzerzusage errichtet.
©: Garbe
Die von Garbe erworbenen Logistikprojektentwicklungen befinden sich im „Niedersachsenpark“ in Rieste befinden sich im „Niedersachsenpark“ in Rieste.
Foto: Garbe

Garbe Industrial Real Estate hat für zwei von Garbe verwaltete Spezialfonds drei Logistikprojektentwicklungen erworben. Die Objekte befinden sich im „Niedersachsenpark“ in Rieste bei Osnabrück. Die Grundsteinlegung erfolgte Ende Juni. Alle drei Gebäude sollen bis zum vierten Quartal 2022 fertiggestellt werden. Der Ankauf wurde als Off-Market-Deal im Zuge eines Forward Fundings vollzogen. Verkäufer ist die Engler Immobilien Gruppe, ein europaweit tätige Projektentwickler.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Jan Philipp Daun, Leiter Investment Management der Garbe Industrial Real Estate, kommentiert die Akquisition: „Wir freuen uns, die drei Logistikneubauten mit einer vermietbaren Hallenfläche von insgesamt 87.000 Quadratmetern erworben zu haben. Eines der drei Objekte im Niedersachsenpark in Rieste bei Osnabrück ist bereits vollständig vermietet, die anderen beiden Logistikhallen sind noch in der Vermarktung. Die neuen Logistikimmobilien sind verkehrsgünstig gelegen und verfügen damit über eine sehr gute Drittverwendbarkeit.”

Mieter der Halle 1 ist der börsennotierte Online-Händler für Reifen und Kompletträder Delticom AG. Der Mietvertrag mit dem Unternehmen wurde langfristig geschlossen. Die Hallen 2 und 3, die ohne feste Nutzerzusage errichtet werden, verfügen über Mietflächen von 23.000 Quadratmetern (davon 19.200 Quadratmeter Hallenfläche) und rund 18.500 Quadratmetern (davon 14.300 Quadratmeter Hallenfläche). Die Flächen verfügen über eine Höhe von 12 Metern (UKB), jeweils über ebenerdige Sektionaltore, und insgesamt 40 Rampenanlieferungen. Für alle drei Gebäude wird die Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt.

Der Niedersachsenpark befindet sich an der A1 zwischen Bremen und Osnabrück mit direktem Anschluss an die Bundesautobahn. Der Gewerbepark ist mit einer Fläche von über 400 Hektar, davon 200 Hektar Industriefläche, das größte interkommunale Industrie- und Gewerbegebiet Niedersachsens. Unternehmen, die im Niedersachsenpark ansässig sind, sind unter anderem die adidas Gruppe, die Grimme Landmaschinenfabrik sowie Adolf Würth.

Garbe wurde bei der Transaktion rechtlich von Neuwerk und steuerlich von Counsel begleitet. Die technische Due Diligence hat EnviroSustain übernommen.

ANZEIGE

87.000 m²

vermietbare Hallenfläche hat Garbe in Rieste bei Osnabrück erworben.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat ein lebensmittelgeankertes Einzelhandelsportfolio aus drei Objekten von der internationalen Investmentgesellschaft Gold Tree erworben. Die Transaktion erfolgte im Zuge eines Asset Deals für den offenen Spezial-AIF „Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung”.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Garbe vermietet an Automobilhersteller

Garbe Industrial Real Estate hat einen Mieter für seine neue Logistikimmobilie in Giengen an der Brenz gefunden. Ein namhafter Autohersteller wird in das Objekt mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern einziehen, die der Hamburger Projektentwickler gemeinsam...

Garbe Industrial Real Estate vermietet in Burscheid

Garbe Industrial Real Estate hat auch für die zweite Immobilie, die das Unternehmen auf einem 40.800 Quadratmeter großen Grundstück in Burscheid bei Leverkusen entwickelt, bereits vor Fertigstellung einen Mieter gefunden. Genutzt wird die neue Halle künftig von dem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Colliers verstärkt sein Frankfurter Team

Colliers baut das Industrie- und Logistik-Team am Standort Frankfurt weiter aus. Christian Busse ist seit dem 26. September Teil des Colliers Teams und soll bereits zur Expo Real in neuer Funktion die aktuellen Marktopportunitäten mit Kunden ausloten.

Ulmer Start-up macht Lagerhallen „Airbnb-tauglich“

Corona hat bei der Digitalisierung ordentlich aufs Tempo gedrückt - auch in der Logistikbranche. Immer mehr Prozesse werden von der analogen in die digitale Welt überführt – 87 Prozent der Logistiker schätzen die Chancen der digitalen Transformation als hoch ein. Das Ulmer Start-up Expozed liefert mit der gleichnamigen B2B-Plattform Expozed 1 eine zeitgemäße Lösung für die Lagerlogistik.