ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Garbe vermietet an Automobilhersteller
Garbe Industrial Real Estate hat einen Mieter für seine neue Logistikimmobilie in Giengen an der Brenz gefunden. Ein namhafter Autohersteller wird in das Objekt mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern einziehen. Im September soll der Neubau fertiggestellt sein.
©: Garbe Industrial Real Estates
Die neue Logistikimmobilie entsteht im Giengener Industriepark A7 (GIP A7). Das 40 Hektar große Gewerbegebiet liegt direkt an der Autobahn 7, die den Standort in nördlicher Richtung mit Würzburg und in südlicher Richtung mit Ulm verbindet.
Foto: Garbe Industrial Real Estates
Garbe Industrial Real Estate hat einen Mieter für seine neue Logistikimmobilie in Giengen an der Brenz gefunden. Ein namhafter Autohersteller wird in das Objekt mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern einziehen, die der Hamburger Projektentwickler gemeinsam mit der Honold Logistik Gruppe derzeit realisiert. Im September soll der Neubau fertiggestellt sein.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Objekt entsteht im „Giengener Industriepark A7 (GIP A7)“. Das 40 Hektar große Gewerbegebiet liegt direkt an der Autobahn 7, die den Standort in nördlicher Richtung mit Würzburg und in südlicher Richtung mit Ulm verbindet. Der Fahrzeughersteller wird in Giengen ein Distributionszentrum betreiben. In der Immobilie sollen Ersatzteile für die verschiedenen Modelle gelagert und von dort aus Servicezentren, Karosseriewerkstätten sowie Endkunden in Süddeutschland und Österreich beliefert werden.

Mit dem Bau will der Hamburger Projektentwickler auch ökologische Maßstäbe setzen. Der überwiegende Teil des Daches wird begrünt. Auf der verbleibenden Fläche wird eine Photovoltaikanlage zur Gewinnung regenerativer Energien installiert. Um Boden und Grundwasser zu schützen, wird unter der Bodenplatte eine Folie gemäß den Vorgaben der Wassergefährdungsklasse verlegt. Für die Immobilie streben Garbe Industrial Real Estate und die Honold Logistik Gruppe eine Zertifizierung nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an.

ANZEIGE

„Im Sommer vergangenen Jahres haben wir perspektivisch mit dem Bau begonnen. Dass wir das Objekt bereits ein halbes Jahr vor der Fertigstellung an ein so namhaftes Unternehmen vermieten konnten, zeigt einmal mehr, wie attraktiv dieser Standort ist.“

Jan Dietrich Hempel

Geschäftsführer Garbe Industrial Real Estate

Amazon wird Nachbar

Neben dem Gebäude, in das der Autohersteller einziehen wird, entsteht auf dem 78.000 Quadratmeter großen Grundstück im GIP A7 ein Verteilzentrum für Amazon. Ende Juni vergangenen Jahres war der symbolische Spatenstich. Die Fertigstellung ist für April geplant. Anschließend wird der weltgrößte Onlinehändler die Immobilie mit einer Gesamtfläche von rund 8.000 Quadratmetern für die Paketzustellung auf der sogenannten letzten Meile im B2C-Geschäft nutzen. Insgesamt investieren die beiden Projektpartner Garbe Industrial Real Estate und Honold Logistik Gruppe rund 58 Millionen Euro in den Standort Giengen.

Bei der Vermietung an den Fahrzeughersteller war das Beratungs- und Maklerhaus Realogis vermittelnd tätig.

Jan Dietrich Hempel

Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH ist Keynote-Speaker auf dem Ramp One-Event für Logistikimmobilien-Entscheider am 27. April.
JETZT ANMELDEN!

ANZEIGE

Lesen Sie auch

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Die Fertigstellung ist für Mitte 2023 geplant.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

DFI plant komplexes Brownfield-Projekt in Bönen

Die DFI 3. Grundbesitz GmbH hat im Gewerbegebiet „Am Mersch“ eine Industriebrache am Standort Bönen, Nordrhein-Westfalen erworben. Das teilte das Unternehmen in einer Pressmitteilung mit. Der Projektentwickler plant im Gewerbegebiet die Revitalisierung des ehemaligen...

Rekorde purzeln – trotz Pandemie

Ramp One – das Event für Logistikimmobilien-Entscheider Rekorde purzeln – trotz PandemieHAUPTSPONSOR:SPONSOREN:   +++ Achtung: Hier für Ramp One – das Event für Logistikimmobilien-Entscheider unter "Infos anfordern" registrieren! +++Die Welt ist eine...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

DFI Real Estate verstärkt das Team mit HR-Expertin

DFI Real Estate hat eine weitere Schlüsselposition besetzt: Miriam Kempener verantwortet beim Immobilienentwickler die Abteilung People & Culture. Kempener soll unter anderem den Recruitingprozess sowie die Personal- und Organisationsentwicklung verantworten.