ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Garbe vermietet an Automobilhersteller

Garbe Industrial Real Estate hat einen Mieter für seine neue Logistikimmobilie in Giengen an der Brenz gefunden. Ein namhafter Autohersteller wird in das Objekt mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern einziehen. Im September soll der Neubau fertiggestellt sein.
©: Garbe Industrial Real Estates
Die neue Logistikimmobilie entsteht im Giengener Industriepark A7 (GIP A7). Das 40 Hektar große Gewerbegebiet liegt direkt an der Autobahn 7, die den Standort in nördlicher Richtung mit Würzburg und in südlicher Richtung mit Ulm verbindet.
Foto: Garbe Industrial Real Estates
Garbe Industrial Real Estate hat einen Mieter für seine neue Logistikimmobilie in Giengen an der Brenz gefunden. Ein namhafter Autohersteller wird in das Objekt mit einer Gesamtfläche von 23.500 Quadratmetern einziehen, die der Hamburger Projektentwickler gemeinsam mit der Honold Logistik Gruppe derzeit realisiert. Im September soll der Neubau fertiggestellt sein.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Objekt entsteht im „Giengener Industriepark A7 (GIP A7)“. Das 40 Hektar große Gewerbegebiet liegt direkt an der Autobahn 7, die den Standort in nördlicher Richtung mit Würzburg und in südlicher Richtung mit Ulm verbindet. Der Fahrzeughersteller wird in Giengen ein Distributionszentrum betreiben. In der Immobilie sollen Ersatzteile für die verschiedenen Modelle gelagert und von dort aus Servicezentren, Karosseriewerkstätten sowie Endkunden in Süddeutschland und Österreich beliefert werden.

Mit dem Bau will der Hamburger Projektentwickler auch ökologische Maßstäbe setzen. Der überwiegende Teil des Daches wird begrünt. Auf der verbleibenden Fläche wird eine Photovoltaikanlage zur Gewinnung regenerativer Energien installiert. Um Boden und Grundwasser zu schützen, wird unter der Bodenplatte eine Folie gemäß den Vorgaben der Wassergefährdungsklasse verlegt. Für die Immobilie streben Garbe Industrial Real Estate und die Honold Logistik Gruppe eine Zertifizierung nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an.

ANZEIGE

„Im Sommer vergangenen Jahres haben wir perspektivisch mit dem Bau begonnen. Dass wir das Objekt bereits ein halbes Jahr vor der Fertigstellung an ein so namhaftes Unternehmen vermieten konnten, zeigt einmal mehr, wie attraktiv dieser Standort ist.“

Jan Dietrich Hempel

Geschäftsführer Garbe Industrial Real Estate

Amazon wird Nachbar

Neben dem Gebäude, in das der Autohersteller einziehen wird, entsteht auf dem 78.000 Quadratmeter großen Grundstück im GIP A7 ein Verteilzentrum für Amazon. Ende Juni vergangenen Jahres war der symbolische Spatenstich. Die Fertigstellung ist für April geplant. Anschließend wird der weltgrößte Onlinehändler die Immobilie mit einer Gesamtfläche von rund 8.000 Quadratmetern für die Paketzustellung auf der sogenannten letzten Meile im B2C-Geschäft nutzen. Insgesamt investieren die beiden Projektpartner Garbe Industrial Real Estate und Honold Logistik Gruppe rund 58 Millionen Euro in den Standort Giengen.

Bei der Vermietung an den Fahrzeughersteller war das Beratungs- und Maklerhaus Realogis vermittelnd tätig.

Jan Dietrich Hempel

Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH ist Keynote-Speaker auf dem Ramp One-Event für Logistikimmobilien-Entscheider am 27. April.
JETZT ANMELDEN!

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Garbe ernennt Jan Philipp Daun zum Geschäftsführer

Garbe Industrial Real Estate (Garbe) erweitert ab sofort die Geschäftsführung und ernennt Jan Philipp Daun zum Geschäftsführer. Der 46-Jährige wird als Chief Investment Officer (CIO) gemeinsam mit Jan Dietrich Hempel und Christopher Garbe das Unternehmen leiten und...

Barings verkauft europäisches Logistik-Portfolio

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat ein 188.000 Quadratmeter großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

P3 Logistic Parks baut in Ansbach spekulativ

P3 Logistic Parks wird einen Logistikneubau in Ansbach bei errichten. Der Standort soll in Q2/2022 fertiggestellt werden und eigne sich durch seine direkte Autobahnanbindung besonders für Unternehmen aus der Logistik und dem E-Commerce-Bereich.

DIC erweitert und stellt fertig bei Kassel

Die DIC Asset AG hat die Fertigstellung der über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors erweiterten Logistikimmobilie am Standort Wolfhagen bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das Logistikzentrum nun rund 30.000 Quadratmeter. Mieterin einer Teilfläche ist Volkswagen Classic Parts.