ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

GLP erwirbt Logistikneubau in Düren

GLP erwirbt von Logic Green eine mehr als 30.000 Quadratmeter große Neubauimmobilie im Zuge einer Forward-Funding-Transaktion. Die Logistikhalle befindet sich im nordrhein-westfälischen Düren zwischen Aachen und Köln.
©: GLP
Die neue Logistikimmobilie hat laut GLP Grade-A-Objektqualität und bietet 32.000 Quadratmeter vermiet¬bare Fläche, die in drei Mieteinheiten von je 10.000 Quadratmeter teilbar ist.
Foto: GLP

GLP erwirbt eine mehr als 30.000 Quadratmeter große Neubau­immobilie im Zuge einer Forward-Funding-Transaktion von Logic Green. Die Logistikhalle befindet sich im nordrhein-westfälischen Düren zwischen Aachen und Köln. GLP hat sich die Immobilie noch vor der Bauphase durch einen Forward Deal im Rahmen eines Off-Market-Verfahrens gesichert. Das Objekt ist eine Brownfield-Entwicklung. Der Abriss ist bereits beendet und der Baubeginn erfolgt. Die Fertigstellung ist für Oktober 2022 geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Logistikimmobilie hat Grade-A-Objektqualität und bietet 32.000 Quadratmeter vermiet­bare Fläche, die in drei Mieteinheiten von je 10.000 Quadratmeter teilbar ist. Mindestens eine der drei Mieteinheiten wird durch eine entsprechende Ausstattung die Lagerung von Gefahrgütern ermöglichen, so GLP. Wie alle Neuentwicklungen von GLP im deutschen Markt wird auch diese Neubauimmobilie gemäß den Umwelt­schutzkriterien der Deutschen Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen (DGNB) realisiert und mindestens nach DGNB Gold zertifiziert.

Aufgrund der Verkehrsanbindung des Objekts an die Bun­des­straße B56 und die Bundesauto­bahnen A4 und A3 sind allein auf deutscher Seite rund 18 Millio­nen Konsu­menten in nur 30 Fahrminuten erreichbar. Dank der Nähe zur Grenze zu den Benelux­staaten kann das Gebäude auch für eine breitere Verwen­dung als Europa-Hub genutzt werden.

ANZEIGE

„Mit diesem Kauf beschleunigen wir unseren Wachstumskurs in den strategischen Lagen der größten europäischen Logistikmärkte.“

Patrick Frank

Country Director Deutschland, GLP

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Barings will milliardenschweres Portfolio aufbauen

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat nach eigenen Angaben weitere Eigenkapitalzusagen in Höhe von 200 Millionen Euro für ein auf Investitionen in europäische Logistikimmobilien spezialisiertes Joint Venture („PELV“) erhalten. Das Joint Venture besteht aus...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Tschüss Amazon, hallo Scannell

Nick Deeks verlässt Amazon, um das neu gegründete Unternehmen Scannell International zu führen. Unterstützt wird er dabei von Chris Davies, der ebenfalls Amazon verlassen hat.

VGP veröffentlicht Halbjahreszahlen

VGP hat die Ergebnisse für das Halbjahr 2021 veröffentlicht. Demnach erwirtschaftete das Unternehmen ein Rekord-Nettoergebnis von 203,8 Millionen Euro. Der Gesamtwert des Portfolios steigt auf 4,48 Milliarden Euro, rund 16,6 Prozent mehr als noch zu Jahresbeginn.

DLH entwickelt Logistikobjekt in Wittenburg

Die Deutsche Logistik Holding hat ein rund 82.200 Quadratmeter großes Grundstück in Wittenburg an der A24 erworben. Auf der Grundstücksfläche sollen rund 30.500 Quadratmeter Logistikhallen sowie Büroflächen in insgesamt 3 Hallenabschnitten entstehen.

Segro feiert Vollvermietung

Segro hat in seinem „Segro Park Köln City“ die letzte noch verfügbare Gewerbefläche an Crown Gabelstapler vermietet. Ab dem dritten Quartal 2023 werden auf dem Areal weitere neue Gewerbeeinheiten zur Verfügung stehen.

Soini Asset kauft Zustellbasis in Österreich

Soini Asset hat ein weiteres Objekt für einen seiner offenen Spezial-AIF erworben. Dabei handelt es sich um eine Zustellbasis in Sollenau, rund 50 Kilometer südlich von Wien. Sie wird langfristig an die Österreichische Post AG vermietet.