ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
LIP Invest erweitert Unternehmensführung
LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt.
©: LIP Invest
Natalie Weber war vor ihrem Einstieg bei LIP Invest bei der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS tätig. Daniel Pahl arbeitete zuvor unter anderem als Rechtsanwalt für die Frankfurter Kanzlei AC Tischendorf und bei Bethge Immobilienanwälte.
Foto: LIP Invest
LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt. LIP reagiert nach eigenen Angaben mit diesem Schritt auf das starke Geschäftswachstum der letzten drei Jahre.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Logistik-Spezialistin Natalie Weber

Als Fondsmanagerin der ersten Stunde ist Natalie Weber entscheidend am Wachstum der LIP beteiligt. Gemeinsam mit Sebastian Betz führt sie das Fondsmanagement und leitet als Relationshipmanagerin die vertrauensvolle Kommunikation mit den Investoren. Zudem hat sie die Führung der hausinternen Research-Abteilung inne, wo sie maßgebend für Markt- und Standortanalysen der Ankaufsobjekte sowie die Erstellung des regelmäßigen Marktberichts zuständig ist. Die Logistikexpertin war zuvor bei der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS unter anderem für Markt- und Standortanalysen sowie Beratungsprojekte für die Logistikbranche verantwortlich. Sie war Teil des Autorenteams der Studie „Logistikimmobilien – Markt und Standorte“, die sich als Standardwerk in der Branche etabliert hat.

Syndikusrechtsanwalt und Immobilienökonom Daniel Pahl

Als General Counsel & Head of Operations steuert Daniel Pahl die Transaktionen von Bestandsimmobilien, Projektentwicklungen und Grundstücken. Daneben verantwortet Pahl die Fremdfinanzierungen für sämtliche Fonds. Bevor er zu LIP wechselte, war er unter anderem als Rechtsanwalt für die Frankfurter Kanzlei AC Tischendorf und bei Bethge Immobilienanwälte tätig. Er beriet federführend bei Immobilientransaktionen und im Legal Asset Management. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Konzernrechtsabteilung der Hochtief sowie die Strategie und Unternehmensentwicklung der Patrizia Immobilien AG, wo er auch an der internationalen Wachstumsstrategie und den M&A Aktivitäten des Augsburger Investmentmanagers beteiligt war.

ANZEIGE

„Mit Natalie und Daniel als Prokuristen bauen wir unsere zukunftsorientierten Strukturen weiter aus. Die Verleihung der Prokuren spiegelt die hohe fachliche Kompetenz sowie die Führungsqualitäten wider, die beide gleichermaßen auszeichnet.“

Bodo Hollung

Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Personelle Verstärkung bei Aconlog

Die Kölner Aconlog Projektentwicklung GmbH erweitert ihr Team. Wie das Unternehmen mitteilt, verstärkt Christoph Tischler seit dem 1. Dezember als Projektmanager den Bereich Projektentwicklung sowie Vertrieb. Der gelernte Immobilienkaufmann gehört der Industrie- und...

Verdion sichert sich Logistikobjekt für VELF 1-Fonds

Der Logistikimmobilienspezialist Verdion hat sich mit dem Ankauf einer 10.200 Quadratmeter großen Logistikimmobilie südlich von Leipzig ein weiteres Objekt mit Erweiterungspotenzial für den Verdion European Logistics Fund (VELF 1-Fonds) gesichert. Verkäufer war der...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Aconlog erwirbt Logistikobjekt in Kerpen mit 24/7-Nutzung

Die Aconlog Projektentwicklung GmbH hat ein Logistikobjekt im Kerpener Gewerbegebiet Lörsfelder Busch erworben. Wie das Unternehmen mitteilt, umfasst das Areal in der Zeißstraße 4 18.200 Quadratmeter Grundstücksfläche und ist mit einem knapp 7.400 Quadratmeter großen Immobilienkomplex bebaut, dessen Dach durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage seit zehn Jahren der Gewinnung von Solarenergie dient.