ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

LIP Invest erweitert Unternehmensführung

LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt.
©: LIP Invest
Natalie Weber war vor ihrem Einstieg bei LIP Invest bei der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS tätig. Daniel Pahl arbeitete zuvor unter anderem als Rechtsanwalt für die Frankfurter Kanzlei AC Tischendorf und bei Bethge Immobilienanwälte.
Foto: LIP Invest
LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt. LIP reagiert nach eigenen Angaben mit diesem Schritt auf das starke Geschäftswachstum der letzten drei Jahre.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Logistik-Spezialistin Natalie Weber

Als Fondsmanagerin der ersten Stunde ist Natalie Weber entscheidend am Wachstum der LIP beteiligt. Gemeinsam mit Sebastian Betz führt sie das Fondsmanagement und leitet als Relationshipmanagerin die vertrauensvolle Kommunikation mit den Investoren. Zudem hat sie die Führung der hausinternen Research-Abteilung inne, wo sie maßgebend für Markt- und Standortanalysen der Ankaufsobjekte sowie die Erstellung des regelmäßigen Marktberichts zuständig ist. Die Logistikexpertin war zuvor bei der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS unter anderem für Markt- und Standortanalysen sowie Beratungsprojekte für die Logistikbranche verantwortlich. Sie war Teil des Autorenteams der Studie „Logistikimmobilien – Markt und Standorte“, die sich als Standardwerk in der Branche etabliert hat.

Syndikusrechtsanwalt und Immobilienökonom Daniel Pahl

Als General Counsel & Head of Operations steuert Daniel Pahl die Transaktionen von Bestandsimmobilien, Projektentwicklungen und Grundstücken. Daneben verantwortet Pahl die Fremdfinanzierungen für sämtliche Fonds. Bevor er zu LIP wechselte, war er unter anderem als Rechtsanwalt für die Frankfurter Kanzlei AC Tischendorf und bei Bethge Immobilienanwälte tätig. Er beriet federführend bei Immobilientransaktionen und im Legal Asset Management. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Konzernrechtsabteilung der Hochtief sowie die Strategie und Unternehmensentwicklung der Patrizia Immobilien AG, wo er auch an der internationalen Wachstumsstrategie und den M&A Aktivitäten des Augsburger Investmentmanagers beteiligt war.

ANZEIGE

„Mit Natalie und Daniel als Prokuristen bauen wir unsere zukunftsorientierten Strukturen weiter aus. Die Verleihung der Prokuren spiegelt die hohe fachliche Kompetenz sowie die Führungsqualitäten wider, die beide gleichermaßen auszeichnet.“

Bodo Hollung

Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion hat zum 1. August Annika Schmelzer als Asset Managerin eingestellt. Die Teamerweiterung reflektiere das wachsende Portfolio des Unternehmens in Deutschland und der Benelux-Region, heißt es in einer Mitteilung.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

P3 entwickelt im Jade-Weser-Port

P3 Logistic Parks plant im Güterverkehrszentrum (GVZ) Jade-Weser-Port rund 140.000 Quadratmeter Logistikfläche. Das Unternehmen unterzeichnete mit der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG am 2. Juni den Erbbaurechtsvertrag für das...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Britt Habermann wechselt zu CBRE

Die Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin Britt Habermann wird bei CBRE das auf die Vermietung von Produktions- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks spezialisierte Berliner Team ergänzen.

Logistikmarkt läuft weiter auf Hochtouren

Laut einer Analyse von BNP Paribas Real Estate setzt sich Die Erfolgsstory auf dem Logistik-Investmentmarkt weiter fort. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 4,23 Milliarden Euro in deutsche Logistikimmobilien investiert – das zweitbeste Halbjahresergebnis aller Zeiten.

GLP entwickelt Industriefläche nahe Leipzig

GLP entwickelt eine 25.000 Quadratmeter große Gewerbeimmobilie in Grimma bei Leipzig. Das Objekt ist eine Angebotsentwicklung, die in zwei Gebäudeeinheiten mit etwa gleich großer Mietfläche geteilt wird. Die Fertigstellung ist für Mitte 2023 geplant.