ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.
©: Palmira
Bei der erworbenen Liegenschaft handelt es sich um ein 2017 fertiggestelltes Distributions-Zentrum im niederländischen Dronten, nordöstlich von Amsterdam.
Foto: Palmira

Palmira Capital Partners (Palmira) hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Zuvor hatte der Investor und Asset-Manager für Logistik- und Unternehmensimmobilien in diesem Jahr bereits Immobilien im österreichischen Linz, im polnischen Lodz und in Norderstedt bei Hamburg für den Fonds akquiriert.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Bei der jetzt erworbenen Liegenschaft handelt es sich um ein 2017 fertiggestelltes Distributions-Zentrum im niederländischen Dronten, nordöstlich von Amsterdam. Auf einem rund 31.000 Quadratmeter großem Grundstück gelegen, umfasst das Objekt eine Mietfläche von circa 21.100 Quadratmetern. Davon entfallen etwa 19.300 Quadratmeter auf Hallen- und 1.800 Quadratmeter auf Büro- und Sozialflächen. Die Immobilie ist vollständig für circa 9,5 Jahre vermietet.

Der ECLF richtet sich als pan-europäischer Fonds an institutionelle Investoren und strebt ein Eigenkapitalvolumen von mindestens 350 Millionen Euro an. Insgesamt sind damit Investitionen in Höhe von circa 650 Millionen Euro möglich.

Palmira wurde bei der Transaktion in juristischen und steuerlichen Fragen von Dentons, Düsseldorf, unterstützt. Die Beratung in technischen Details wurde von Drees & Sommer übernommen. Für umweltbezogene Fragen war Nova Ambiente zuständig und für das ESG-Monitoring Westbridge. M2 Real Estate war als kaufmännischer Berater für die Käuferseite tätig. Die Verkäuferseite wurde von Trip Advocaten und 3stone Real Estate unterstützt. Q.G.M. Law war bei dieser Transaktion als Notar tätig.

ANZEIGE

350 Mio. €

Eigenkapitalvolumen strebt der ECLF mindestens an.

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

LIP Invest schließt Green-Lease-Vertrag ab

LIP Invest schließt Green-Lease-Vertrag ab

LIP Invest hat mit dem bisherigen Nutzer einer Logistikimmobilie in Braunschweig einen neuen Mietvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen. Bestandteil des Vertrages sind auch so genannte „grüne“ Mietvertragsklauseln (Green Lease).

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Panattoni begrüßt neuen Mieter

Panattoni vermietet alle drei Units der erst kürzlich fertig gestellten Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf, Brandenburg. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der neue Nutzer Schnellecke Logistics, ein international agierendes Familienunternehmen mit...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

LIP Invest erweitert Unternehmensführung

LIP Invest baut seine Führungsmannschaft weiter aus: Nach der Ernennung von Sebastian Betz zum Geschäftsführer im Juli 2021 wurden mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 Natalie Weber und Daniel Pahl zu Prokuristen bestellt.

Four Parx gründet Prop-Tech-Start-up „qprem”

Four Parx hat mit der qualified premises GmbH ein Start-up gegründet. Ziel ist es, den ganzheitlichen digitalen Betrieb und die Verwaltung von Gewerbe- und Industrieimmobilien über eine Softwareplattform effizient und einfach zu organisieren.

Logistikvermietungsmarkt startet stark in die zweite Jahreshälfte

Logistikimmobilien erleben mit Beginn der zweiten Jahreshälfte einen starken Aufschwung. So vermeldet das Beratungsunternehmen Realogis, dass der Vermietungsmarkt für Lager-, Industrie und Logistikimmobilien in Berlin sein bestes Quartalsergebnis seit Aufzeichnung eingefahren hat. Auch die Immobilienberater von Colliers International vermelden bundesweit gute Zahlen.