ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Logivest vermittelt Gewerbegrundstück an Prologis

In Plankstadt, zwischen Heidelberg und Mannheim gelegen, hat Logivest ein Gewerbegrundstück an Prologis vermittelt. Die knapp 25.000 Quadratmeter umfassende Fläche ist Teil der dritten Erweiterung des Gewerbe- und Industriegebietes „A!real“.
©: Prologis
Ab Mitte 2022 soll im Gewerbe- und Industriegebietes „A!real“ in Plankstadt eine circa 12.000 Quadratmeter große Produktions- und Industriehalle mit nachhaltigem Standard entstehen.
Foto: Prologis

In Plankstadt, zwischen Heidelberg und Mannheim gelegen, hat Logivest ein Gewerbegrundstück an Prologis vermittelt. Die knapp 25.000 Quadratmeter umfassende Fläche ist Teil der dritten Erweiterung des Gewerbe- und Industriegebietes „A!real“. Ab Mitte 2022 soll dort eine circa 12.000 Quadratmeter große Produktions- und Industriehalle mit nachhaltigem Standard entstehen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Objekt befindet sich direkt an der Bundesstraße B535 und zwischen den Autobahnen A5 und A6 und eignet sich für unterschiedliche Industrienutzungen. Ein Teilbereich des Neubaus ist bereits an ein regional ansässiges Unternehmen vermietet. Die restlichen Flächen werden exklusiv von Logivest vermarktet.

Die Gemeinde Plankstadt war auf der Suche nach einem passenden Investor und Projektentwickler für dieses Gebiet. Unterstützt wurde sie dabei von den Logistikimmobilienberatern von Logivest, die Prologis und die Gemeinde zusammenbrachten und bei dem Grundstückskauf vermittelten.

„Unser Ziel ist es, als Partner Gemeinden aber auch Projektentwickler und Investoren zu beraten, um so für alle Seiten die ideale Kombination zu finden. Dank der langen vertrauensvollen Zusammenarbeit ist uns das auch in diesem Fall gelungen und wir freuen uns auf ein neues spannendes Investitionsprojekt im Rhein-Neckar-Raum“, so Ingo Volk, Head of Industrial & Logistics Letting bei Logivest Stuttgart.

ANZEIGE

„Das Grundstück in Plankstadt ist dank seiner Nähe zu den Autobahnen und der guten Lage in der Metropolregion Rhein-Neckar ein idealer Standort für uns.“

Stefan Siegle

Director, Capital Deployment Germany bei Prologis

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Für den Abbruch und damit für die Zukunft geplant

Es klingt so einfach: Alle Rohstoffe zirkulieren in Kreisläufen. Alles, was wir produzieren, kann wieder genutzt werden. Also vom Ursprung zum Ursprung – „Cradle to Cradle“ (C2C). „Von der Wiege zur Wiege“, wie C2C frei zu übersetzen wäre, beschreibt im übertragenen...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion stärkt Business Development

Verdion baut sein Team in Deutschland aus und hat zum 1. Februar 2022 mit Nils Mutzke und Sebastian Achten zwei neue Business-Development-Spezialisten eingestellt. Beide sind im Düsseldorfer Büro angesiedelt.

It’s time to start up

Der Logistikimmobilienmarkt bietet auch immer mehr Start-ups Chancen. Für die Entrepreneure war die Pandemie Ideen- und Umsetzungsbooster. Ramp One stellt drei Start-ups, die den deutschen Logistikmarkt aufmischen wollen. Den Auftakt macht Brownfield24.

Nachhaltiges Wachstum – ist das möglich?

Wachstum, aber bitte nachhaltig – das ist das Ziel von Unternehmen über alle Branchen hinweg. Doch wie funktioniert das? Björn Thiemann, Senior Vice President bei Prologis, erläutert in einem Gastbeitrag die anstehenden Herausforderungen.

Soini Asset kauft Zustellbasis in Österreich

Soini Asset hat ein weiteres Objekt für einen seiner offenen Spezial-AIF erworben. Dabei handelt es sich um eine Zustellbasis in Sollenau, rund 50 Kilometer südlich von Wien. Sie wird langfristig an die Österreichische Post AG vermietet.