ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Pharma-Logistiker mietet Flächen in „The Tube“ für 10 Jahre

Pharmaserv Logistics hat sich Flächen im Industrie- und Gewerbepark „The Tube“ in Düsseldorf-Reisholz gesichert. Ab Anfang 2025 will das Unternehmen den Standort in Betrieb nehmen. Entwickler von „The Tube“ ist Frasers Property Industrial.
©: Frasers Property Industrial
Für „The Tube“ strebt Frasers Property Industrial eine DGNB-Platin-Zertifizierung an.
Foto: Frasers Property Industrial
Pharmaserv Logistics hat sich Flächen „The Tube“ in Düsseldorf-Reisholz gesichert. Die Logistikmarke des Marburger Dienstleisters Pharmaserv unterschrieb einen 10-Jahres-Mietvertrag für noch im Bau befindliche Immobilie. Ab Anfang 2025 will das Unternehmen einen Großkunden in unmittelbarer Nähe mit „maßgeschneiderten produktionsnahen Leistungen“ versorgen, heißt es in einer Mitteilung. Entwickler von „The Tube“ ist Frasers Property Industrial.

„Der Großraum Düsseldorf ist ein starker Pharmastandort, und wir verfolgen eine klare Wachstumsstrategie entlang der Supply Chain unserer Kunden. Das Sichern von Flächenkapazitäten in ,The Tube‘ ist ein wichtiger Schritt, um unsere Kunden in der Region schneller erreichen und effizienter betreuen zu können“, erläutert Dr. Martin Egger, Geschäftsführer der Pharmaserv GmbH die Standortentscheidung.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Nutzungskonzept des multifunktionalen Industrie- und Logistikparks mit insgesamt acht Hallenabschnitten zeichnet sich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus: Rund 41.200 Quadratmeter eignen sich sowohl für Global Player als auch mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Produktion und Logistik. Komplettiert wird das Flächenangebot durch den Business- und Gewerbepark, der insgesamt 32.000 Quadratmeter umfasst.

„,The Tube‘ ist zudem das erste Projekt in Deutschland, das wir auf Basis unserer überarbeiteten ESG-Anforderungen entwickeln“, so Alexander Heubes, Managing Director Europe, Frasers Property Industrial. Kennzeichnend für das Energieversorgungskonzept sei unter anderem eine großflächige Photovoltaikanlage, die auf den Dachflächen installiert wird. Ein intelligentes Heizsystem auf Basis moderner Wärmepumpentechnik sowie ein Smart-Metering-System ermögliche den Nutzern die Optimierung ihres Energieverbrauchs.

Auch die Arbeitsumgebung spielte bei den Planungen eine wichtige Rolle. Bei „The Tube“ werden die Freiflächen deshalb so gestaltet, dass sie gleichermaßen Raum für Erholung und für sportliche Aktivitäten bieten. Frasers strebt für die Immobilie eine DGNB-Platin-Zertifizierung an.

„The Tube“ befindet sich im Düsseldorfer Stadtteil Reisholz. In einer Viertelstunde sind die Autobahnen A1, A3, A44, A46, A52, A57 und A59 erreichbar, auch die Häfen Reisholz, Düsseldorf und Duisburg sowie die Flughäfen Düsseldorf und Köln befinden sich in der Umgebung. Hinzu kommt die Nähe zum Ruhrgebiet, den Niederlanden und Belgien sowie die Anbindung nach Antwerpen als zweitgrößter Hafen Europas und bedeutende Logistikdrehscheibe.

ANZEIGE

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit ,The Tube‘ ein in vielerlei Hinsicht nachhaltiges Flächenangebot schaffen, das auch den Anforderungen von anspruchsvollen Logistikdienstleistungen im pharmazeutischen Sektor in vollem Umfang gerecht wird.“

Alexander Heubes

Managing Director Europe, Frasers Property Industrial

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Prologis mit neuen Personalien

Prologis vermeldet zwei neue Personalien. Seit dem 1. Januar 2023 ist Björn Thiemann Senior Vice President, Regional Head Northern Europe bei Prologis. Zuvor als Country Manager für die Aktivitäten von Prologis in Deutschland zuständig, leitet er nun alle operativen...

LIP Invest legt dritten Logistikimmobilien-Fonds auf

LIP Invest, das in München ansässige Investmenthaus für Logistikimmobilien, hat seinen dritten Logistikimmobilien-Fonds aufgelegt. Der offene Immobilien Spezial-AIF „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany III“ (LIP Logistik III) soll wie seine Vorgänger...

Fiege nimmt Multi-User-Center in Betrieb

Ziemlich genau ein Jahr hat es gedauert, nun ist das neue Logistikzentrum fertiggestellt: Die Fiege Gruppe nimmt ihr Multi-User-Center im baden-württembergischen Gengenbach in Betrieb. Das teilt LIP Invest mit, ein führendes Investmenthaus in der Assetklasse...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Britt Habermann wechselt zu CBRE

Die Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin Britt Habermann wird bei CBRE das auf die Vermietung von Produktions- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks spezialisierte Berliner Team ergänzen.

Geis Group setzt auf grüne Energie von Node Energy

Die Geis Group setzt unter anderem auf die innovativen Grünstrom- und SaaS-Lösungen der Energieexperten von Node Energy

Der Logistiksektor bietet ein immenses Potenzial für die Energiewende in Deutschland. In einem Gastbeitrag von Michael Blichmann erläutert der Geschäftsführer der Node Energy GmbH, wie sein Unternehmen die Geis Group dabei unterstützt, ihren CO2-Fußabdrucks zu reduzieren.