ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni begrüßt neuen Mieter

Panattoni vermietet alle drei Units der erst kürzlich fertig gestellten Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf. Neuer Nutzer ist Schnellecke Logistics, ein international agierendes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Wolfsburg.
©: Panattoni
Panattoni entwickelt die Logistikimmobilie mit rund 130.000 Quadratmeter Gesamtfläche, verteilt auf fünf Gebäude, ohne Vorvermietung auf einem circa 28 Hektar großen Grundstück vor den Toren Berlins.
Foto: Panattoni

Panattoni vermietet alle drei Units der erst kürzlich fertig gestellten Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf, Brandenburg. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der neue Nutzer Schnellecke Logistics, ein international agierendes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Wolfsburg, das seinen Kunden an weltweit mehr als 70 Standorten ein breites Spektrum an logistischen Dienstleistungen bietet. Im Fokus steht dabei die Mehrwertlogistik für die Automobilbranche.

Der Logistikdienstleister bezieht im Panattoni Park eine Gesamtnutzfläche von über 34.800 Quadratmeter, davon sind ca. 30.800 Quadratmeter Hallen-, rund 1.850 Quadratmeter Büro- und 2.250 Quadratmeter Mezzaninfläche. Dem zukünftigen Mieter stehen auf den Außenflächen zusätzlich 83 Pkw- und 9 Lkw-Stellplätze zur Verfügung. Schnellecke Logistics ist bereits das vierte Unternehmen, das sich im neuen Panattoni Park am Standort Rangsdorf ansiedelt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Panattoni entwickelt die Logistikimmobilie mit rund 130.000 Quadratmeter Gesamtfläche, verteilt auf fünf Gebäude, ohne Vorvermietung auf einem circa 28 Hektar großen Grundstück vor den Toren Berlins. Durch die unmittelbare Nähe zum südlichen Berliner Autobahnring A10 verfügt das Objekt über eine Anbindung an die Bundesautobahnen A2, A9 und A24. Der Flughafen Berlin-Schönefeld liegt in 18 Minuten Autofahrt entfernt, die Tesla Gigafactory Berlin-Brandenburg in 25 Minuten.

Umfangreiche Maßnahmen

Panattoni setzt vor Ort umfangreiche Infrastruktur- als auch Natur- und Artenschutz-Maßnahmen um. Diese beinhalten die umfassende Renaturierung eines Parks sowie die Umgestaltung eines 3.000 Quadratmeter großen Waldes, die Umsiedlung einer örtlichen Eidechsenart und das Setzen von Lärchenfenstern. Um die potenzielle Lagerung und Bearbeitung wassergefährdender Stoffe für zukünftige Mieter zu ermöglichen, wurde eine WGK-Folie (Wassergefährdungsklasse) verlegt.

Die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts mit Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd fand im März 2022 statt. Der Mietbeginn der Schnellecke Logistics erfolgt im Juli 2022. Für die Vermietung zeichnet die Colliers International Deutschland GmbH verantwortlich.

Im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf stehen laut Panattoni derzeit noch 30.000 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung.

ANZEIGE

„Gerade für uns als Logistikdienstleister birgt die dynamisch wachsende Region Berlin-Brandenburg mit Nähe zur Hauptstadt großes Potenzial.“

Lars Otte

Vice President Group Business Development, Schnellecke Logistics

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé stärkt Europa-Portfolio

Ivanhoé Cambridge wird sein Engagement auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt durch eine Partnerschaft mit dem Logistikimmobilienspezialisten NVELOP ausbauen. In einer ersten Investitionsphase sollen rund 200 Millionen Euro in Projektentwicklungen in Deutschland investiert werden.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Sebastian Betz wird zweiter Geschäftsführer bei LIP Invest

LIP Invest erweitert die Geschäftsführung: Seit 1. Juli ist Sebastian Betz neben Unternehmensgründer Bodo Hollung zweiter Geschäftsführer des Münchener Investmenthauses LIP. Betz werde operativ weiter die Leitung des Fonds- und Portfoliomanagements innehaben und zudem...

Garbe und Union Investment steigen in der Slowakei ein

Union Investment hat zusammen mit Garbe Industrial Real Estate, einem der führenden Spezialisten für Logistik- und Industrieimmobilien in Deutschland und Europa, die erste Logistikimmobilie für den UII Garbe Logistik Fonds in der Slowakei erworben. Das teilen beide...

Segro vermietet 50.000 Quadratmeter in Oberhausen

Segro hat die 50.000 Quadratmeter Mietfläche der dritten und finalen Bauphase des „Segro Logistics Park Oberhausen“ an den Logistik- & Fulfillment-Dienstleister ITG vermietet. Damit ist der gesamte Logistikpark mit seinen 117.000 Quadratmetern noch vor der...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Garbe mit neuem Managing Director in Großbritannien

Garbe hat Chris Hornung als Managing Director und Country Head of UK für die Garbe Industrial Real Estate und die Garbe Institutional Capital gewinnen können. Hornung soll in London die britische Präsenz der beiden Unternehmen mitsamt einem entsprechenden Expertenteam ausbauen.

Garbe baut Fondsgeschäft international weiter aus

Garbe Industrial Real Estate hat sich in diesem Jahr mit der Eröffnung eines Büros in Spanien sowie dem Ausbau seines Niederlassungsnetzes in Großbritannien international breiter aufgestellt. Damit stiegen die Assets under Management um 36 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro.

Fiege nimmt Multi-User-Center in Betrieb

Das neue Logistikzentrum bietet auf 40.000 Quadratmetern Logistikfläche in Gengenbach, nahe der deutsch-französischen Grenze. Es wird den DGNB-Gold-Status erhalten, der operative Start soll im Oktober erfolgen.