ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni vermietet an Hornbach

Panattoni vermietet den „Panattoni Park Freiburg Süd“ noch vor Baubeginn an Hornbach. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Vermietung von Panattoni an die bekannte Baumarktkette innerhalb von 12 Monaten.
©: Foto: Panattoni
Der Standort Neuenburg am Rhein dient Hornbach als Logistikzentrum und soll vorrangig zur Belieferung der Schweizer Bau- und Gartenmärkte sowie für Endkunden verwendet werden.
Foto: Foto: Panattoni

Panattoni vermietet den „Panattoni Park Freiburg Süd“ in Neuenburg am Rhein noch vor Baubeginn an die Hornbach Baumarkt AG. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Bornheim bei Landau in der Pfalz zählt zu den größten Betreibern von Bau- und Gartenmärkten in Europa. Nach der Ansiedlung in Speyer handelt es sich bereits um die zweite Vermietung von Panattoni an die bekannte Baumarktkette innerhalb von 12 Monaten.

Der Standort Neuenburg am Rhein dient Hornbach als Logistikzentrum und soll vorrangig zur Belieferung der Schweizer Bau- und Gartenmärkte sowie für Endkunden verwendet werden. Dafür bezieht das Unternehmen im Panattoni Park eine Gesamtnutzfläche von rund 13.900 Quadratmeter, wovon ca. 12.100 Quadratmeter Hallen-, 1.000 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche und 800 Quadratmeter Mezzaninfläche sind. Die Nutzhöhe beträgt 10 Meter UKB. Auf den Außenflächen werden dem zukünftigen Mieter 50 Pkw- sowie 3 Lkw-Stellplätze zur Verfügung gestellt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Im Rahmen der Projektentwicklung revitalisierte Panattoni ein rund 23.800 Quadratmeter großes Brachflächengrundstück im Gewerbegebiet von Neuenburg, das in den 1980er Jahren als Gefahrstofflager diente. Dabei waren umfangreiche Rückbaumaßnahmen notwendig. Der Entwickler errichtet nun nach dem neuesten Stand der Technik den Neubau unter Berücksichtigung zahlreicher Nachhaltigkeitsaspekte. Neben der Verlegung einer WGK III-Folie (Wassergefährdungsklasse) und der Installation einer Photovoltaikanlage strebt Panattoni die Zertifizierung nach dem DGNB-Goldstandard an. Panattoni entwickelt die moderne Immobilie ohne Vorvermietung unmittelbar an der französischen Grenze, im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Die Baugenehmigung für das Projekt wurde erteilt und auch die Rückbauarbeiten haben bereits stattgefunden. Die Bauphase hat zu Anfang Juni begonnen. Die Übergabe an Hornbach ist für den 1. Februar 2023 geplant.

ANZEIGE

„Wir begrüßen die Hornbach Baumarkt AG im Panattoni Park Freiburg Süd und sind stolz, dass sie sich ein weiteres Mal für eine unserer Logistikimmobilien entschieden hat.“

Fred-Markus Bohne

Managing Partner, Panattoni

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

DFI Real Estate verstärkt das Team mit HR-Expertin

DFI Real Estate hat eine weitere Schlüsselposition besetzt: Miriam Kempener verantwortet beim Immobilienentwickler die Abteilung People & Culture. Kempener, verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in Industrie und Handel in den Bereichen Personal-,...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Andreas Ludwig wird Managing Partner DLE Logistics GmbH

Die DLE hat mit Andreas Ludwig einen neuen Managing Partner DLE Logistics vorgestellt. Ludwig, der zuvor in verschiedenen nationalen und internationalen Führungspositionen in der Immobilienwirtschaft tätig war, tritt damit an die Seite von Dr. Kilian Mahler.

It’s time to start up

Der Logistikimmobilienmarkt bietet auch immer mehr Start-ups Chancen. Für die Entrepreneure war die Pandemie Ideen- und Umsetzungsbooster. Ramp One stellt drei Start-ups, die den deutschen Logistikmarkt aufmischen wollen. Den Auftakt macht Brownfield24.

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Das Scoring von Bulwiengesa vergleicht die 28 wichtigsten deutschen Logistikregionen miteinander. Allerdings: Was für den einen ein Geheimtipp ist, kann für den anderen durchaus eine abgehängte Region sein. Kein Zweifel besteht aber daran, dass gerade in der Coronakrise Logistikimmobilien eine nachgefragte und stabile Immobilienart sind.