ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Bright startet mit Neuzugängen ins Jahr 2021

Der Immobilienentwickler Bright Industrial Investment hat sein Team um drei Neuzugänge erweitert.
©: Bright / Simon Wegener
Neu im Team bei Bright: Kateryna Bal, Head of Operations; Till Meister, Senior Projektmanager und Christoph Gumlich, ebenfalls Senior Projektmanager.
Foto: Bright / Simon Wegener
Der Anfang 2020 gegründete Berliner Immobilienentwickler Bright Industrial Investment hat sein Team erweitert. Kateryna Bal (35) übernimmt bei Bright Verantwortung als Head of Operations. Sie war zuvor über acht Jahre bei Beos in den Bereichen Portfoliomanagement und Unternehmensentwicklung tätig. Bal hält einen Master of Science (M.Sc.) in Architektur, sie studierte an der HAWK und der TU Berlin.

Till Meister (34) startet als Senior Projektmanager bei Bright, er übernimmt die Projektentwicklung in Hamburg. Er kommt ebenfalls von Beos, wo er sieben Jahre im Projektmanagement tätig war. Weitere Stationen seiner Karriere waren Hochtief und KKL Consulting. Meister hält einen Master of Arts (M.A.) in BWL, er studierte an der DHBW sowie der Hochschule Biberach.

ANZEIGE

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Christoph Gumlich (37) ist als Senior Transaction Manager für Bright Industrial Investment tätig. Aus seinen beruflichen Stationen bei Allgemeine Südboden, Beos, CBRE und JLL bringt er viel Erfahrung im Projekt- und Asset Management sowie in der Objektakquise von Gewerbeimmobilien mit. Gumlich hält einen Master of Science (M.Sc.) in Real Estate, er studierte an der HAWK und der IREBS.

Erfolgreiches Gründungsjahr

Bright Industrial Investment wurde Anfang 2020 gegründet und hat zum Ende des Jahres bereits drei Projekte in der Entwicklung. Im „Holzpark Hanau“ steht ein 66.000 Quadratmeter großes Industrieareal vor der Umwandlung in einen modernen Light Industrial und Logistik Park. In Hamburg-Billbrook erwarb Bright ein Grundstück mit 29.000 Quadratmeter im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion. In Berlin wurde kürzlich ein drittes Projekt erworben.

2020

wurde Bright Industrial Investment in Berlin gegründet

Lesen Sie auch

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Savills holt Britt Habermann als Director nach Berlin

Britt Habermann hat die Position als Director und Teamleader der Industrial Agency bei Savills in Berlin übernommen. Sie soll den Aufbau der Business Line und die Positionierung für den Berliner Standort und der umliegenden Metropolregion federführend verantworten.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Garbe erwirbt Brownfield in Salzgitter

Garbe Industrial Real Estate (Garbe) hat in Salzgitter eine 51.000 Quadratmeter großen Industriebrache erworben, auf der ein nachhaltiger Neubau für die Lagerung und den Umschlag von Industriegütern entstehen soll. Die Inbetriebnahme der Logistikimmobilie ist für das...

Aconlog und Continental feiern Spatenstich

Aconlog und Continental haben den ersten Spatenstich für den künftigen Standort von Continental in Alsdorf gesetzt. Den derzeit rund 100 Beschäftigten des Behälterbaus wird dort ab Frühjahr 2023 eine erheblich effizientere Produktions- und Logistikfläche zur Verfügung...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Alcaro Invest will Wachstumsstrategie fortsetzen

Alcaro Invest hat sich vorgenommen, trotz herausfordernder wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in diesem Jahr weiter zu wachsen. Aktuell befinden sich sechs Objekte mit einer Mietfläche von mindestens 160.000 Quadratmetern in der Entwicklung.

Erster Auftrag für Entwickler Aconlog

Der neu gegründete Kölner Projektentwickler saniert in Frechen ein Solitärgebäude. Die Logistikimmobilie habe Arconlog für einen „einstelligen Millionenbetrag“ erworben. Zielgruppe dieser Immobilie, die die Citylogistik bedienen soll, seien die Kep-Dienstleister, teilt das Unternehmen mit.

Robert C. Spies vermittelt Logistikfläche in Bremen

Die Robert C. Spies Industrial Real Estate hat eine Hallen- und Logistikfläche im Bremer Güterverkehrszentrum langfristig an die Winit Germany GmbH vermittelt. Der E-Commerce-Logistiker aus China hat eine Liegenschaft mit einer Gesamtnutzfläche von knapp 40.000 Quadratmeter angemietet.