ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Segro erwirbt Pariser Immobilienunternehmen
Segro wird ein französisches Immobilienunternehmen für 178,6 Millionen Euro übernehmen. Nachdem von Segro 2018 bereits 19,5 Prozent erworben wurden, sollen nun weitere 74,9 Prozent folgen –in der Summe also 94,5 Prozent.
©: Pixabay
Nach Abschluss der Transaktion wird Segro in Paris über rund 500.000 Quadratmeter Logistikflächen verfügen.
Foto: Pixabay
Segro wird die das französische Immobilienunternehmen Sofibus Patrimoine für 178,6 Millionen Euro übernehmen. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Nachdem von Segro im Jahr 2018 bereits 19,5 Prozent erworben wurden, sollen nun weitere 74,9 Prozent folgen – was in der Summe 94,5 Prozent entspricht. Angesichts des Kaufpreises entspricht die Bewertung von Sofibus Patrimoine nun 238,5 Millionen Euro. Nach Abschluss der Transaktion wird Segro in Paris über rund 500.000 Quadratmeter Logistikflächen verfügen.

Die wichtigste Immobilie von Sofibus ist der Parc d’Activités des Petits Carreaux („PAPC“), ein 149.900 Quadratmeter großer städtischer Logistikpark in Bonneuil-sur-Marne, einem etablierten Gewerbegebiet in unmittelbarer Nähe des Pariser Zentrums. Zu dem Portfolio von Sofibus gehören zudem 17 Hektar für neue Projektentwicklungen sowie ein 2.700 Quadratmeter großes Bürogebäude im 9. Arrondissement von Paris, das Segro veräußern wird.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der PAPC umfasst 35 Mieteinheiten und ist zu 96 Prozent vermietet. SEGRO wird das Management der Immobilien übernehmen und die Objekte modernisieren. Die 17 Hektar Entwicklungsfläche sind auf zwei Standorte aufgeteilt und ermöglichen rund 50.000 Quadratmeter neuer urbaner Logistikflächen.

„Dies ist eine einmalige Gelegenheit, unsere Präsenz im urbanen Logistikimmobilienmarkt von Paris deutlich auszubauen“, kommentiert David Sleath, Chief Executive von Segro. Als Aktionäre und Teil des Aufsichtsrats haben wir Sofibus in den vergangenen zwei Jahren gut kennengelernt und freuen uns auf die nächste Wachstumsphase des Parc d’Activités des Petits Carreaux.“

ANZEIGE

178,6 Mio. €

investiert Segro in die Übernahmen von Sofibus Patrimoine

ANZEIGE

Lesen Sie auch

SpaceFill sammelt 25 Millionen Euro ein

SpaceFill sammelt 25 Millionen Euro ein

Die Warehousing Cloud-Plattform SpaceFill hat in einer neuen Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro eingesammelt. Mit dieser neuen Finanzierung möchte das Unternehmen seine Führungsrolle ausbauen, indem es in Technologie und sein Netzwerk investiert.

Garbe baut Fondsgeschäft international weiter aus

Garbe baut Fondsgeschäft international weiter aus

Garbe Industrial Real Estate hat sich in diesem Jahr mit der Eröffnung eines Büros in Spanien sowie dem Ausbau seines Niederlassungsnetzes in Großbritannien international breiter aufgestellt. Damit stiegen die Assets under Management um 36 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro.

SpaceFill sammelt 25 Millionen Euro ein

SpaceFill sammelt 25 Millionen Euro ein

Die Warehousing Cloud-Plattform SpaceFill hat in einer neuen Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro eingesammelt. Mit dieser neuen Finanzierung möchte das Unternehmen seine Führungsrolle ausbauen, indem es in Technologie und sein Netzwerk investiert.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Suche: Fachkräfte. Biete: Kletterwand

Die Expansionsmöglichkeiten für Logistikunternehmen hängen maßgeblich von drei Kriterien ab: erstens der Auftragslage, zweitens der Flächenverfügbarkeit und drittens dem lokalen Arbeitsmarkt. Während angesichts von COVID-19 vor allem im E-Commerce, aber auch in...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion baut Asset-Management-Team aus

Verdion hat sich mit Valerie Setz als Asset Managerin verstärkt. Die 33-Jährige wird das bereits bestehende Team vergrößern und bei der Betreuung des Immobilienportfolios unterstützen.