ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Segro gewinnt zwei neue Associate Directors
Segro hat zu Anfang November Sophie von der Wiede und Lukasz Wichrowski als neue Associate Directors gewonnen. Sie unterstützen den Bereich Development beziehungsweise das Team Technical Development.
©: Segro & Fotostudio Imacom Laatzen (Wichrowski)
Sophie von der Wiede und Lukasz Wichrowski sollen bei Segro das Wachstum im Bereich Gewerbeparks weiter vorantreiben
Foto: Segro & Fotostudio Imacom Laatzen (Wichrowski)
Segro hat zu Anfang November Sophie von der Wiede und Lukasz Wichrowski als neue Associate Directors gewonnen. Sophie von der Wiede stößt zum Bereich Development des Light Industrial Teams von Tim Rosenbohm. Sie unterstützt Segro bei Grundstücksakquisitionen – hauptsächlich in Form von Brownfields – für neue Gewerbeparks. Nachdem sie bereits von 2017 bis 2020 als Projektmanagerin bei Segro tätig war, sammelte sie zuletzt Erfahrungen als Entwicklungsmanagerin bei dem Projektentwickler Scannell Properties.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Lukasz Wichrowski verstärkt das Team Technical Development von Carsten Lümkemann. Er wird den Projektentwicklern von Segro technische Unterstützung bieten und ist verantwortlich für die Umsetzung neuer Gewerbeparkprojekte. Zuletzt war er seit 2015 Projektleiter bei dem auf die Planung und den Bau von Logistik- und Gewerbeimmobilien spezialisierten Generalunternehmer Ronge Industriebau. Zuvor war er Projektkoordinator bei der Goldbeck International GmbH.

„Ich freue mich, dass wir Sophie von der Wiede und Lukasz Wichrowski zur Stärkung unseres Teams in Deutschland gewinnen konnten. Mit ihrer Erfahrung können wir unser Wachstum im Bereich Gewerbeparks weiter vorantreiben – sowohl hinsichtlich der Akquise geeigneter Grundstücke als auch bei der technischen Projektumsetzung“, sagt Jim Hartley, Managing Director Northern Europe bei Segro.


ANZEIGE

EC-Logistics

„Mit ihrer Erfahrung können wir unser Wachstum im Bereich Gewerbeparks weiter vorantreiben – sowohl hinsichtlich der Akquise geeigneter Grundstücke als auch bei der technischen Projektumsetzung.“

Jim Hartley

Managing Director Northern Europe bei Segro

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Nanz Gruppe und Realogis zeigen Solidarität

Nanz Gruppe und Realogis zeigen Solidarität

Nanz Handelsimmobilien und Realogis Immobilien Frankfurt/Stuttgart haben der Bürgerstiftung Stuttgart eine finanzielle Spende überreicht und darüber hinaus beschlossen, sich weiter gemeinnützig für Menschen, die besonders unter der Corona-Pandemie leiden, zu engagieren.

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Dreizehn Unternehmen aus dem Logistikumfeld engagierten sich mit ihrer Belegschaft bei der der von Logivest initiierten Charityaktion „Logistik in Bewegung 2021“. Zusammengekommen ist dabei Spendensumme von insgesamt 77.533 Euro für die Nicolaidis YoungWings Stiftung.

DFI Real Estate verstärkt das Team mit HR-Expertin

DFI Real Estate verstärkt das Team mit HR-Expertin

DFI Real Estate hat eine weitere Schlüsselposition besetzt: Miriam Kempener verantwortet beim Immobilienentwickler die Abteilung People & Culture. Kempener soll unter anderem den Recruitingprozess sowie die Personal- und Organisationsentwicklung verantworten.

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Logistik in Bewegung: 77.500 Euro für den guten Zweck

Dreizehn Unternehmen aus dem Logistikumfeld engagierten sich mit ihrer Belegschaft bei der der von Logivest initiierten Charityaktion „Logistik in Bewegung 2021“. Zusammengekommen ist dabei Spendensumme von insgesamt 77.533 Euro für die Nicolaidis YoungWings Stiftung.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Steigende Nachfrage nach Lagerkapazitäten

Da Lieferketten durch die Coronakrise beeinträchtigt wurden (und nach wie vor werden), steigt weltweit die Nachfrage nach zusätzlichen Lagerkapazitäten. DB Schenker begegnet diesem Bedarf mit der Einführung eines globalen Flächenchecks. Das teilt der Konzern mit....

GLP schließt Neubau ab, Mieter steht parat

Im Februar war Baubeginn, nun teilt GLP, Investor und Entwickler für Logistikimmobilien und Distributionsparks, mit, dass sie die Entwicklung einer 40.000 Quadratmeter großen Logistikimmobilie in Moers bei Duisburg abgeschlossen haben. Und zugleich wird der neue...

GSE und Goldbeck arbeiten erstmals zusammen

Bei der Konzeption und Errichtung des neuen Verteilzentrums von Amazon im südhessischen Weiterstadt arbeiten GSE Deutschland und Goldbeck erstmals gemeinsam an einem Projekt. Während Engineering-Spezialist GSE die rund 9.000 Quadratmeter große Logistikhalle an dem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Palmira akquiriert für European Core Logistics Fund

Palmira hat ein weiteres Objekt für den European Core Logistics Fund (ECLF) erworben. Verkäufer ist ein privater Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist bereits das vierte Objekt, das der Investor und Asset-Manager in diesem Jahr für den Fonds akquiriert hat.

Send this to a friend