ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Logistikzentrum von GLP in Mönchengladbach vollständig vermietet
GLP hat die Units 7 und 8 seines Logistikzentrums in Mönchengladbach vermietet. Damit sei eine der in Deutschland größten Infrastruktureinrichtungen ihrer Art vollständig vermietet, teilt das Unternehmen mit.
©: GLP Germany Management GmbH
Die Unit 7 und 8 des Logistikzentrums von GLP in Mönchengladbach bieten eine Fläche von rund 33.000 Quadratmetern.
Foto: GLP Germany Management GmbH

GLP hat die insgesamt rund 33.000 Quadratmeter großen Units 7 und 8 seines Logistikzentrums in Mönchengladbach vermietet. Damit sei eine der in Deutschland größten Infrastruktureinrichtungen ihrer Art vollständig vermietet, teilt das Unternehmen mit. Das Logistikzentrum liegt im Regiopark Mönchengladbach, dem interkommunalen Gewerbegebiet der Stadt Mönchengladbach und der Gemeinde Jüchen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Auf dem insgesamt 208.000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich acht Units mit einer Hallenfläche von insgesamt 134.000 Quadratmetern. Zu den besonderen Leistungsmerkmalen gehört nach Angaben von GLP die Zahl an Ladetoren auf beiden Seiten des Gebäudes, insgesamt 136 Über¬ladebrücken und fünf ebenerdige Hallentore, sowie der zweigeschossige Mezzaninbereich mit mehreren Lastenaufzügen und einer Fläche von insgesamt 38.000 Quadratmeter.

Das Logistikzentrum liegt in der Nähe der Bundesautobahn A 61. Der internationale Flughafen Düsseldorf ist rund 30 Fahrminuten, der internationale Köln Bonn Airport rund 50 Fahrminuten und der Hauptbahnhof Mönchengladbach rund 20 Fahrminuten weit entfernt. Der nahe Rhein bietet Anschluss an die Binnenschifffahrt.

Im Rahmen eines Vermietungsmandates waren Greif & Contzen und BNP Paribas Real Estate beratend und vermittelnd tätig. GLP wurde bei der Vermietung außerdem immobilienrechtlich von DLA Piper beraten.


ANZEIGE

EC-Logistics

208.000 m²

umfasst das Grundstück von GLP im Regiopark Mönchengladbach.

Lesen Sie auch

Alcaro baut Logistikpark in Brandenburg

Alcaro baut Logistikpark in Brandenburg

Alcaro baut westlich von Frankfurt (Oder) derzeit den Logistikpark „Log Plaza Frankfurt (Oder)“ – auf einer der größten Baustellen in Brandenburg. Ziel ist es, Unternehmen aus dem (Online-)Handel, der Logistik und der Industrie Flächen für ihre Geschäftsprozesse zu bieten.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Panattoni entwickelt City Dock in Essen

Panattoni realisiert nach eigenen Angaben einen neuen Businesspark nach dem Konzept „City Dock“ in Essen. Bei dem Projekt handele es sich um die erste City-Dock-Ansiedlung am Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen, so der Projektentwickler. Der Rückbau des...

Logistikmarkt läuft weiter auf Hochtouren

Die Erfolgsstory auf dem Logistik-Investmentmarkt setzt sich fort. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 4,23 Milliarden Euro in deutsche Logistikimmobilien investiert, davon 2,2 Milliarden Euro im zweiten Quartal. Es ist damit das zweitbeste Halbjahresergebnis aller...

Projektentwicklerstudie Ruhr2020: Logistik trumpft auf

Das Analyseunternehmen der Immobilienbranche Bulwiengesa beleuchtet in seiner Projektentwicklerstudie Ruhr2020 erstmals den Markt für Projektentwicklungen im Ruhrgebiet. Dazu haben die Immobilienexperten neben den Städten auch die vier Kreise im Detail analysiert. Die...

Deutschland und seine Logistikregionen

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

GLP schließt sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen ab

GLP hat sein erstes Nachhaltigkeitsdarlehen in Höhe abgeschlossen – eins der größten seiner Art im asiatisch-pazifischen Raum. Der Darlehenserlös soll zur Erreichung von Umweltzielen, zur Abschwächung des Klimawandels sowie der Förderung umweltfreundlicher Gebäude beitragen.

DIC erweitert und stellt fertig bei Kassel

Die DIC Asset AG hat die Fertigstellung der über ihre Tochtergesellschaft RLI Investors erweiterten Logistikimmobilie am Standort Wolfhagen bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das Logistikzentrum nun rund 30.000 Quadratmeter. Mieterin einer Teilfläche ist Volkswagen Classic Parts.

Send this to a friend