ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

HIH Invest erwirbt Logistikobjekt in Sittensen

HIH Invest hat ein Logistikobjekt im niedersächsischen Sittensen für einen offenen Spezialfonds eines institutionellen Investors erworben. Alleinmieter ist die deutsche Tochtergesellschaft eines weltweit tätigen Logistikdienstleisters.
©: Panattoni
Das Fondsobjekt liegt direkt an der Autobahn A1 mit Anbindung an die A261 und A7. Hamburg ist in etwa einer Dreiviertelstunde erreichbar, Bremen in ungefähr einer Stunde.
Foto: Panattoni

HIH Invest Real Estate hat ein von Panattoni realisiertes Logistikobjekt im niedersächsischen Sittensen für einen offenen Spezialfonds eines institutionellen Investors erworben. Auf dem gut 40.000 Quadratmeter großen Grundstück sind rund 24.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche mit hochwertiger Ausstattung entstanden, davon 21.403 Quadratmeter Logistik-, 1.419 Quadratmeter Mezzanin- und 1.110 Quadratmeter Bürofläche sowie 85 Stellplätze. Die Logistikimmobilie wurde im März dieses Jahres fertiggestellt.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Alleinmieter ist die Yusen Logistics GmbH, eine deutsche Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Logistikdienstleisters Yusen Logistics. Der Mietvertrag läuft über zehn Jahre ab Fertigstellung. „Mit der langen Mietvertragslaufzeit generiert der Ankauf dieses Core-Objekts für den Fonds einen langfristig gesicherten Cashflow. Und auch für die Zeit nach Mietvertragsende sind wir gut gerüstet. Denn die flexible Flächenkonfiguration durch zwei Hallenabschnitte und ausreichende Andienungsmöglichkeiten bieten eine hohe Drittverwendungsfähigkeit, auch für eine Multi-Tenant-Nutzung“, sagt Maximilian Tappert, Head of Transaction Management Logistics der HIH Invest. Für das Logistikobjekt wird die Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt. Die Gebäudestatik ermöglicht die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach. Ein entsprechender Dachflächenmietvertrag ist bereits abgeschlossen worden. „Überzeugt hat uns die Lagerhalle auch dadurch, dass sie ESG-konform ist und eine hohe energetische Gebäudequalität aufweist. Auch auf die wachsende Bedeutung der Elektromobilität ist das Objekt eingerichtet: In Teilbereichen der Parkflächen lassen sich E-Ladesäulen einrichten“, ergänzt Christian Kramp, Senior Fund Manager von HIH Invest. Das neue Fondsobjekt zeichnet sich außerdem durch eine strategisch exponierte Lage aus: direkt an der Autobahn A1 mit Anbindung an die A261 und A7 inmitten von zwei stark frequentierten deutschen Logistikregionen. Hamburg ist in etwa einer Dreiviertelstunde erreichbar, Bremen in ungefähr einer Stunde. Auch die beiden Seehäfen Bremerhaven und Wilhelmshaven sind in jeweils eineinhalb Stunden gut anfahrbar. Bei der Ankaufsprüfung hat die Kanzlei Ashurst aus Frankfurt rechtlich und steuerlich beraten. Die technische und ESG-Prüfung übernahm Arcadis. Die Markt- und Standortanalyse stammt von CBRE.

ANZEIGE

„Überzeugt hat uns die Lagerhalle auch dadurch, dass sie ESG-konform ist und eine hohe energetische Gebäudequalität aufweist.“

Christian Kramp
Senior Fund Manager, HIH Invest

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni weitet Property Management aus

Panattoni Deutschland wird sein Property Management ausweiten und übernimmt das Immobilienmanagement für mehrere Objekte von Cabot Properties. Dies besiegelt der Entwickler mit dem Abschluss von fünf Property-Management-Verträgen für den Cabot Industrial Value Fund VII.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal

Rhenus Warehousing Solutions ist neuer Mieter im VGP Park Magdeburg-Sülzetal. Das Unternehmen mietet das gesamte fünfte Gebäude mit 68.100 Quadratmetern Fläche. Damit sind die Gewerbeflächen von ca. 313.000 Quadratmetern des VGP-Parks vollständig vermietet.

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate legt Grundstein in Rastatt

DFI Real Estate hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Hansainvest Real Assets die Grundsteinlegung für eine circa 27.800 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Rastatt gefeiert. Dachser steht als zukünftiger Mieter bereits fest.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Verdion baut Asset-Management-Team aus

Verdion hat sich mit Valerie Setz als Asset Managerin verstärkt. Die 33-Jährige wird das bereits bestehende Team vergrößern und bei der Betreuung des Immobilienportfolios unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung. Setz kommt von Logistikentwickler und...

Kernthemen der Buildinx stehen fest

Vom 19. bis 21. November 2024 findet erstmals das neue Kongressformat Buildinx in den Hallen der Messe Dortmund statt. Bei dieser neuen Business Plattform liegt der Fokus auf der gesamten Wertschöpfungskette von Logistik- und Industrieimmobilien. Gemeinsam mit dem...

Barings will milliardenschweres Portfolio aufbauen

Der Immobilien-Investmentmanager Barings hat nach eigenen Angaben weitere Eigenkapitalzusagen in Höhe von 200 Millionen Euro für ein auf Investitionen in europäische Logistikimmobilien spezialisiertes Joint Venture („PELV“) erhalten. Das Joint Venture besteht aus...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Segro erweitert Führungsebene in Deutschland

Segro hat mit Beginn des Jahres seine Führungsebene in Deutschland erweitert. Julian Kux ist neuer Director Logistics und Sebastian Hofer besetzt die neu geschaffene Position des Director Asset Management. Kux und Hofer ergänzen damit die Führungsmannschaft rund um James Hartley.

Panattoni übergibt City Dock Mannheim Süd

Übergabe des City Dock Mannheim Süd (von links): Stefan Bohn (Panattoni), Silvia Fischer (MVV Energie AG), Kamil Glowatz (beegy) und Oberbürgermeister Christian Specht

Ursprünglich plante Panattoni Deutschland das neue City Dock Mannheim Süd als Multi-Tenant-Immobilie. Jetzt hat das Unternehmen den gesamten Neubau an die Beegy GmbH übergeben. Errichtet wurde das Objekt auf einer ehemaligen Brachfläche.