ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Verdion sichert sich Logistikobjekt für VELF 1-Fonds

Verdion hat sich mit dem Ankauf einer Logistikimmobilie südlich von Leipzig ein weiteres Objekt für den Verdion European Logistics Fund gesichert. Die Transaktion ist nach Angaben von Verdion bereits die sechste für den Fonds.
©: Jones Lang LaSalle SE
Verdion erwirbt eine 10.200 Quadratmeter große Logistikimmobilie in Lützen bei Leipzig.
Foto: Jones Lang LaSalle SE

Der Logistikimmobilienspezialist Verdion hat sich mit dem Ankauf einer 10.200 Quadratmeter großen Logistikimmobilie südlich von Leipzig ein weiteres Objekt mit Erweiterungspotenzial für den Verdion European Logistics Fund (VELF 1-Fonds) gesichert. Verkäufer war der Großhändler Franz Kerstin.

„Letztes Jahr war der Leipziger Logistikmarkt der viertgrößte in ganz Deutschland und er entwickelt sich weiter dynamisch. Hauptreiber dieser positiven Entwicklung sind die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und günstige Kostenstrukturen.“

Oliver Kemper

Senior Investment Manager bei Verdion

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Die Transaktion ist nach Angaben von Verdion bereits die sechste für den Fonds und Teil des Akquisitionsprogramms, das sich auf Objekte mit Wertsteigerungspotenzial an strategischen Drehkreuzen in Nordeuropa fokussiert. VELF 1 hat ein Gesamtvolumen von 310 Millionen Euro. Rund die Hälfte davon soll in Deutschland, der Rest in Skandinavien, Benelux und vereinzelt auch in Osteuropa investiert werden.

Die Liegenschaft am Patterken 11 in Lützen liegt direkt an der Autobahn A9. Auf dem 40.000 Quadratmeter großen Grundstück befindet sich ein Bestandsgebäude mit 10.200 Quadratmeter Logistik- und Bürofläche, das von zwei langjährigen Mietern genutzt wird. Weiterentwicklungspotenzial ist ebenfalls vorhanden: An dem Standort kann noch einmal nahezu die gleiche Fläche an Industrie- und Logistikflächen entstehen. 

Fertigstellung im Sommer 2022

Verdion wird noch in diesem Jahr mit dem spekulativen Bau einer 12.000 Quadratmeter großen Logistikanlage beginnen, die voraussichtlich im Sommer 2022 fertiggestellt wird. Das Unternehmen investiert rund 10 Millionen Euro in die Erweiterung sowie die Modernisierung von Teilen des Bestandsgebäudes.

Bei der Transaktion wurde Verdion von REC und GSK beraten. JLL und Rödl & Partner fungierten als Berater für Franz Kerstin.

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira zieht es nach Belgien

Palmira hat mit einem Logistikzentrum in Gent ein weiteres Investment für den European Core Logistics Fund getätigt. Dabei handelt es sich um die erste Akquisition des Fonds in Belgien. Verkäufer ist die MG Real Estate N.V. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine Logistikimmobilie im niedersächsischen Hodenhagen mit einer Platin-Zertifizierung ausgezeichnet. Entwickelt wurde die Immobilie vom Projektentwickler und Bestandshalter Schewe Immobilien aus Dinklage.

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

DGNB Platin für Logistikimmobilie von Schewe

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat eine Logistikimmobilie im niedersächsischen Hodenhagen mit einer Platin-Zertifizierung ausgezeichnet. Entwickelt wurde die Immobilie vom Projektentwickler und Bestandshalter Schewe Immobilien aus Dinklage.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

VGP Park Magdeburg-Sülzetal vollständig vermietet

VGP hat die auf das Outsourcing von Warehousing-Solutions spezialisierten Rhenus Warehousing Solutions als Ankermieter für seinen VGP Park Magdeburg-Sülzetal für den Zeitraum von zehn Jahren gewinnen können. Der Logistikdienstleister wird rund 73.816 Quadratmeter...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

LIP Invest mit neuem Director Institutional Clients

Freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit (v.l.n.r): Sebastian Betz, David Zimmermann, Bodo Hollung

LIP Invest hat zu Beginn des Jahres mit David Zimmermann einen weiteren Mitarbeiter für sein Team gewonnen. Der 37-jährige Kapitalmarkt-Spezialist und diplomierte Bankbetriebswirt war die vergangenen 20 Jahre für die Sparkasse Miltenberg-Obernburg tätig.

Alcaro Invest will Wachstumsstrategie fortsetzen

Alcaro Invest hat sich vorgenommen, trotz herausfordernder wirtschaftlicher Rahmenbedingungen in diesem Jahr weiter zu wachsen. Aktuell befinden sich sechs Objekte mit einer Mietfläche von mindestens 160.000 Quadratmetern in der Entwicklung.

Panattoni entwickelt für Dachser

Panattoni plant für den Logistikdienstleister Dachser eine moderne Build-to-Suit-Immobilie (BTS) im sachsen-anhaltischen Landsberg. Drei der insgesamt vier Hallenabschnitte werden über Kühlfunktionen verfügen, die speziell für Kunden aus der Lebensmittelindustrie vorgesehen sind.