ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

HIH Invest erwirbt Light-Industrial-Immobilie nahe Flughafen Leipzig/Halle

HIH Invest hat von Malcolm 22 Immobilien eine Light-Industrial-Immobilie in Kabelsketal in Sachsen-Anhalt erworben. Mieter ist ein Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugkomponenten und Luftfrachtcontainern, der von der Nähe zum Flughafen Leipzig/Halle unmittelbar profitiert.
©: Colliers
Die Immobilie wurde im Jahr 2019 gebaut und bietet Potenzial zur Nachverdichtung des Areals mit flexiblen Nutzungsmöglichkeiten.
Foto: Colliers
HIH Invest hat von Malcolm 22 Immobilien eine Light-Industrial-Immobilie in Kabelsketal in Sachsen-Anhalt erworben. Die 10.419 Quadratmeter große Mietfläche liegt im Logistik-Zentrum zwischen Leipzig und Halle/Saale, mit direkter Anbindung an die Autobahn und das Schienennetz sowie in unmittelbarer Umgebung des Flughafens Leipzig/Halle. Die Immobilie wurde im Jahr 2019 gebaut.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Mieter des Objekts ist AES Airplane Equipment & Services (AES), ein Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugkomponenten und Luftfrachtcontainern, der von der Lage am Flughafen unmittelbar profitiert. Der Mietvertrag wurde für zehn Jahre geschlossen und läuft bis 2033. Der Ankauf erfolgte für den offenen Spezial-AIF HIH Deutschland+ Core Logistik Invest.

Die Gesamtmietfläche teilt sich auf in 1.800 Quadratmeter Hallenfläche, 263 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche sowie 8.356 Quadratmeter befestigte Außenfläche. Entsprechend besteht Potenzial zur Nachverdichtung des Areals mit flexiblen Nutzungsmöglichkeiten. Die Logistikimmobilie bietet verschiedene Anlieferungsmöglichkeiten und eine 24/7-Nutzungserlaubnis.

„Logistik ist die Lebensader einer funktionierenden Wirtschaft und trotzt den aktuellen Herausforderungen, denn die Nachfrage übersteigt weiterhin das Angebot an modernen Flächen. In der Region Leipzig/Halle, die sich in den vergangenen Jahren zum Logistik-Hotspot entwickelt hat, fehlt es vor allem an Light-Industrial-Flächen“, erklärt Maximilian Tappert, Head of Transaction Management Logistics bei der HIH Invest.

Die Kanzlei Baker Tilly aus Frankfurt am Main übernahm die rechtliche und steuerliche Ankaufsprüfung (Due Diligence) für die Transaktion. Die technische und die ESG Prüfung wurde von der Arcadis Germany GmbH aus Hamburg durchgeführt; die Commercial Due Diligence erfolgte durch die Logivest GmbH. Colliers International Deutschland GmbH war für die Vermarktung zuständig.

ANZEIGE

10.419 m²

umfasst die Metfläche der Light-Industrial-Immobilie in Kabelsketal.

Lesen Sie auch

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest und die Partners Group wollen den LogPark Leipzig in den kommenden fünf Jahren erheblich weiter aufwerten. Die beiden Joint-Venture-Partner planen umfangreiche Investitionen in den Gebäudebestand sowie zwei Entwicklungen mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Mietfläche.

Aconlog baut spekulativ in Kerpen

Aconlog baut spekulativ in Kerpen

Aconlog hat sein achtes Bauvorhaben seit Gründung im Jahr 2020 gestartet. Im Industriegebiet Kerpen wurden zum Baubeginn mit rund 60 Gästen jetzt die Spaten gesetzt. Entstehen wird eine spekulativ errichtete Immobilie für die Logistik sowie Leichtindustrie.

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest will LogPark Leipzig erheblich aufwerten

HIH Invest und die Partners Group wollen den LogPark Leipzig in den kommenden fünf Jahren erheblich weiter aufwerten. Die beiden Joint-Venture-Partner planen umfangreiche Investitionen in den Gebäudebestand sowie zwei Entwicklungen mit insgesamt 30.000 Quadratmetern Mietfläche.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Beos-Gewerbepark setzt auf nachhaltige Fernwärme

Die Beos AG hat die Wärmeversorgung ihres Gewerbeparks „Ausschläger Elbdeich“ in Hamburg-Rothenburgsort von fossilem Gas auf klimaneutrale Fernwärme umgestellt. Dafür wurde ein entsprechender Vertrag mit Enercity geschlossen. Gegenüber den bestehenden Gasheizkesseln...

Logistikbereich treibt Frankfurter Investmentmarkt

Laut der Immobilienberatung Cushman und Wakefield (CW) betrug das Transaktionsvolumen gewerblich genutzter Immobilien und Entwicklungsgrundstücke am Frankfurter Investmentmarkt innerhalb der ersten drei Quartale 2022 circa 4,0 Milliarden Euro. Verglichen mit dem...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Arvato hat weltweit auf Grünstrom umgestellt

Arvato bezieht seit Anfang 2023 seinen Strom komplett aus erneuerbaren Energien. Durch die Umstellung auf Grünstrom wurden bereits 20.000 Tonnen CO2 eingespart. Darüber hinaus baut Arvato auch die Eigenstromerzeugung durch Photovoltaikanlagen weiter aus.

Hellmann zieht bei Garbe in Werne ein

Garbe Industrial Real Estate entwickelt in Werne insgesamt rund 114.000 Quadratmeter Neubaufläche. Ankermieter ist der weltweit agierende Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics. Weitere Hallenflächen stehen noch zur Verfügung.

Panattoni begrüßt neuen Mieter

Panattoni vermietet alle drei Units der erst kürzlich fertig gestellten Halle 3 im Panattoni Park Berlin Süd in Rangsdorf. Neuer Nutzer ist Schnellecke Logistics, ein international agierendes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Wolfsburg.