Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

JD Logistics eröffnet deutschlandweit ersten Standort im VGP Park Gießen-Buseck

VGP hat dem chinesischen Logistikunternehmen JD Logistics für seinen VGP-Park Gießen-Buseck als Mieter gewonnen. Der VGP-Standort ist die deutschlandweit erste Niederlassung von JD Logistics. Das Unternehmen nutzt die Fläche, um seine Kunden in ganz Mitteleuropa zu beliefern.
©: JD Logistics
Um eine schnelle Warenabwicklung zu ermöglichen, verfügt die von JD Logistics angemietet Halle über ein Automated Ground Vehicle (AGV)-System, das eine Robotertechnologie nutzt, um Waren schnell und effizient zu transportieren.
Foto: JD Logistics

VGP hat JD Logistics für seinen VGP-Park Gießen-Buseck als Mieter gewonnen. Der VGP-Standort in Buseck, der an JD Logistics durch den Immobilienberater Colliers International Deutschland vermittelt wurde, ist die deutschlandweit erste Niederlassung von JD Logistics. VGP hat dem führenden chinesischen Logistikunternehmen eine 11.347 Quadratmeter große Halle für Lager- und Distributionszwecke zur Verfügung gestellt, die bereits in Betrieb genommen wurde. JD Logistics nutzt die Fläche, um seine Kunden in ganz Mitteleuropa zu beliefern.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Unternehmen betreibt weltweit über 1.000 Lager, darunter 32 Zolllager, und beliefert mehr als 220 internationale Standorte. Um eine schnelle Warenabwicklung zu ermöglichen, verfügt die von JD Logistics angemietet Halle über ein Automated Ground Vehicle (AGV)-System, das eine Robotertechnologie nutzt, um Waren schnell und effizient zu transportieren. Der Probebetrieb am Standort hatte bereits im März 2021 begonnen.

Klimaneutral bis 2025

VGP hat sich nach eigener Aussage dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2025 klimaneutral zu werden. Im Zuge dessen engagiert es sich im Bereich der BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) sowie in der Ökostromerzeugung. Bereits 35 Prozent des Portfolios seien laut VGP zertifiziert und die Kapazität zur Ökostromerzeugung des Geschäftsbereichs VGP Renewable Energy wurde auf 42,5 Megawatt peak erhöht, wobei weitere 53,3 Megawatt peak in Planung sind.

Die im Jahr 2019 gegründete VGP Stiftung hat im vergangenen Jahr drei Millionen Euro von VGP erhalten und die ersten 16 Projekte identifiziert, die mit über einer Million Euro unterstützt wurden. Darüber hinaus hat sich VGP verpflichtet, für das Jahr 2021 einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von vier Millionen Euro bereitzustellen.

ANZEIGE

11.347 m²

umfasst die vermietete Halle, die JD Logistics für Lager- und Distributionszwecke nutzen wird.

Lesen Sie auch

Aventos vermietet Logistikfläche in Leverkusen

Aventos vermietet Logistikfläche in Leverkusen

Aventos erwarb Anfang 2022 ein Areal in Leverkusen für ein Joint Venture zusammen mit einem globalen Investment- und Assetmanager. Jetzt vermeldet der Investmentmanager die Vermietung von 8.300 Quadratmetern Logistikfläche an die Santos Grills GmbH.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Hoffnungsträger „Pampa“

Weil wir in der Pandemie bewiesen haben, dass Logistik und Logistikimmobilien sexy sind, lautet die Antwort von Frank Schmidt, Gründer und Geschäftsführer des Logistikdienstleisters Trans Service Team (TST) aus Worms, auf die Frage, warum Logistikimmobilien Applaus...

Robert C. Spies vermittelt in Bremen und Bremerhaven

Robert C. Spies Industrial Real Estate hat eine Logistikfläche im Güterverkehrszentrum (GVZ) Bremen  langfristig an die Unicon Logistics GmbH vermittelt. Der Logistikdienstleister aus Bremen hat eine Immobilie mit einer Gesamtnutzfläche von rund 15.000 Quadratmeter in...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Verdion baut Assetmanagement-Team aus

Verdion hat zum 1. August Annika Schmelzer als Asset Managerin eingestellt. Die Teamerweiterung reflektiere das wachsende Portfolio des Unternehmens in Deutschland und der Benelux-Region, heißt es in einer Mitteilung.

Wirklich keine Flächen mehr?

Logistik ist aktuell eine der nachgefragtesten Assetklassen. Immer häufiger wird beklagt, dass es kaum noch Flächen gibt. Garbes Chef-Analyst Tobias Kassner geht der Frage nach, ob diese Zustandsbeschreibung tatsächlich die Ist-Situation widerspiegelt.