ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

JD Logistics eröffnet deutschlandweit ersten Standort im VGP Park Gießen-Buseck

VGP hat dem chinesischen Logistikunternehmen JD Logistics für seinen VGP-Park Gießen-Buseck als Mieter gewonnen. Der VGP-Standort ist die deutschlandweit erste Niederlassung von JD Logistics. Das Unternehmen nutzt die Fläche, um seine Kunden in ganz Mitteleuropa zu beliefern.
©: JD Logistics
Um eine schnelle Warenabwicklung zu ermöglichen, verfügt die von JD Logistics angemietet Halle über ein Automated Ground Vehicle (AGV)-System, das eine Robotertechnologie nutzt, um Waren schnell und effizient zu transportieren.
Foto: JD Logistics

VGP hat JD Logistics für seinen VGP-Park Gießen-Buseck als Mieter gewonnen. Der VGP-Standort in Buseck, der an JD Logistics durch den Immobilienberater Colliers International Deutschland vermittelt wurde, ist die deutschlandweit erste Niederlassung von JD Logistics. VGP hat dem führenden chinesischen Logistikunternehmen eine 11.347 Quadratmeter große Halle für Lager- und Distributionszwecke zur Verfügung gestellt, die bereits in Betrieb genommen wurde. JD Logistics nutzt die Fläche, um seine Kunden in ganz Mitteleuropa zu beliefern.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Unternehmen betreibt weltweit über 1.000 Lager, darunter 32 Zolllager, und beliefert mehr als 220 internationale Standorte. Um eine schnelle Warenabwicklung zu ermöglichen, verfügt die von JD Logistics angemietet Halle über ein Automated Ground Vehicle (AGV)-System, das eine Robotertechnologie nutzt, um Waren schnell und effizient zu transportieren. Der Probebetrieb am Standort hatte bereits im März 2021 begonnen.

Klimaneutral bis 2025

VGP hat sich nach eigener Aussage dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2025 klimaneutral zu werden. Im Zuge dessen engagiert es sich im Bereich der BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) sowie in der Ökostromerzeugung. Bereits 35 Prozent des Portfolios seien laut VGP zertifiziert und die Kapazität zur Ökostromerzeugung des Geschäftsbereichs VGP Renewable Energy wurde auf 42,5 Megawatt peak erhöht, wobei weitere 53,3 Megawatt peak in Planung sind.

Die im Jahr 2019 gegründete VGP Stiftung hat im vergangenen Jahr drei Millionen Euro von VGP erhalten und die ersten 16 Projekte identifiziert, die mit über einer Million Euro unterstützt wurden. Darüber hinaus hat sich VGP verpflichtet, für das Jahr 2021 einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von vier Millionen Euro bereitzustellen.

ANZEIGE

11.347 m²

umfasst die vermietete Halle, die JD Logistics für Lager- und Distributionszwecke nutzen wird.

ANZEIGE

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

Prologis feiert Richtfest in Berlin Tegel

Prologis feiert Richtfest in Berlin Tegel

Prologis feierte das Richtfest seiner rund 8.500 Quadratmeter Logistik- und Büroflächen umfassenden Logistikimmobilie in Berlin Tegel. Bei dem Grundstück handelte es sich um eine Industriebrache, auf der sich zuvor eine Eisengießerei befand.

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Mit einem spekulativen Neubau will Segro dem Flächenmangel auf dem Hamburger Industrie- und Logistikimmobilienmarkt entgegentreten. Im südlichen Stadtrand der Metropolregion errichtet der Projektentwickler noch im laufenden Jahr das Segro Logistics Centre Hamburg Neu Wulmstorf.

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Segro trotzt Hamburger Flächenmangel

Mit einem spekulativen Neubau will Segro dem Flächenmangel auf dem Hamburger Industrie- und Logistikimmobilienmarkt entgegentreten. Im südlichen Stadtrand der Metropolregion errichtet der Projektentwickler noch im laufenden Jahr das Segro Logistics Centre Hamburg Neu Wulmstorf.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Aconlog entwickelt Brownfield in Greven

Aconlog realisiert in den kommenden Jahren ihr bisher größtes Projekt seit Unternehmensgründung. Im Joint Venture mit dem inhabergeführten, bundesweit tätigen Immobilienprojektentwickler Bauwo aus Hannover hat das Kölner Projektentwicklungsunternehmen ein 146.000...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

DFI Real Estate erweitert Team

Sandra Schwendner ist seit dem 1. Juli 2021 neue Business Development Managerin bei der DFI Real Estate. Gemeinsam mit Andreas Hund betreut sie in ihrer neuen Position den süddeutschen Raum.

Garbe baut Fondsgeschäft international weiter aus

Garbe Industrial Real Estate hat sich in diesem Jahr mit der Eröffnung eines Büros in Spanien sowie dem Ausbau seines Niederlassungsnetzes in Großbritannien international breiter aufgestellt. Damit stiegen die Assets under Management um 36 Prozent auf 9,5 Milliarden Euro.