ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni Park Hamburg Nord an Joint Venture verkauft

Panattoni hat seinen voll vermieteten Panattoni Park im Norden von Hamburg an ein Joint Venture von J.P. Morgan Asset Management und der in Sydney notierten Cromwell Property Group verkauft. Der Logistikpark wurde erst im 4. Quartal 2022 fertiggestellt.
©: Panattoni
Der im 4. Quartal 2022 fertiggestellte Logistikpark befindet sich auf einem 157.900 Quadratmeter großen Grundstück und umfasst circa 70.000 Quadratmeter Logistikflächen.
Foto: Panattoni

Panattoni hat seinen voll vermieteten Panattoni Park im Norden von Hamburg an ein Joint Venture von J.P. Morgan Asset Management und der in Sydney notierten Cromwell Property Group verkauft. Der Panattoni Park besteht aus fünf Hallen zuzüglich extern angemieteter Parkplätze mit einer Gesamtfläche von 80.163 Quadratmeter. Für sein nachhaltiges, energieeffizientes Design wurde dem Park die „Gold-Zertifizierung“ der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) verliehen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Der im 4. Quartal 2022 fertiggestellte Logistikpark befindet sich auf einem 157.900 Quadratmeter großen Grundstück und umfasst circa 70.000 Quadratmeter Logistikflächen mit einer maximalen Bodentragfähigkeit von fünf Tonnen/Quadratmeter und einer Hallenhöhe von 10 Meter UKB. Das Objekt ist an eine Reihe von E-Commerce-Mietern mit langfristigen Laufzeiten vermietet – unter anderem an The Quality Group GmbH aus dem schleswig-holsteinischen Elmshorn, ein Hersteller von innovativer Sports Performance und Dietary Nutrition.

Die Immobilie liegt strategisch günstig mit einer Entfernung von rund 40 Kilometern zum Zentrum der Hansestadt und seinem international bedeutenden Hafengebiet. Der Flughafen Hamburg ist in 30 Kilometer Entfernung erreicht, der Elbtunnel in 25 Autominuten. Das Grundstück des Panattoni Parks hat eine direkte Anbindung an die A7. Auch die A 21 und A1 sind in weniger als 45 Autominuten erreichbar. Die Hafenstadt Kiel liegt ca. 60 km entfernt.

JLL vermittelte im Auftrag von Panattoni an das Joint Venture von J.P. Morgan und der Cromwell Property Group. Der Käufer wurde von Colliers und Hengeler Mueller beraten.

ANZEIGE

80.163 m²

Gesamtfläche umfasst der Panattoni Park Hamburg Nord

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Prologis holt Björn Thiemann als Deutschland-Chef

Zum 6. Juli hat Prologis Björn Thiemann (48) zum Senior Vice President, Country Manager Germany, ernannt. Mit Sitz in Düsseldorf verantwortet er ab sofort „alle operativen Tätigkeiten und Entwicklungsaktivitäten von Prologis in Deutschland“, teilt der...

Die Expo Real präsentiert erstmals Sonderschau „Decarb“

Die Expo Real, die in diesem Jahr die vom 4. bis 6. Oktober stattfindet, veröffentlichte ein Interview zum Stand der Dinge mit Stefan Rummel, dem Geschäftsführer der Messe München. Ramp One gibt es im Wortlaut wider: Herr Rummel, die Beteiligung an der Expo Real 2022...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Logix Initiative verstärkt Vorstand

Logix hat mit Andreas Brockhaus, Geschäftsführer der List Bau Holding GmbH, ein neues Vorstandsmitglied gewonnen. Er soll unter anderem an dem Ziel mitwirken, ESG-Kriterien für Logistikimmobilien zu definieren und zu standardisieren.

It’s time to start up (Teil 2)

In Teil 2 unserer Start-up-Reihe widmen wir uns dem Start-up Expozed, das die gleichnamige B2B-Plattform Expozed1.de betreibt – dem nach eigenen Angaben größten Netzwerk betriebener Lagerflächen in Europa.

Hellmann zieht bei Garbe in Werne ein

Garbe Industrial Real Estate entwickelt in Werne insgesamt rund 114.000 Quadratmeter Neubaufläche. Ankermieter ist der weltweit agierende Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics. Weitere Hallenflächen stehen noch zur Verfügung.