ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni übergibt City Dock Mannheim Süd

Ursprünglich plante Panattoni Deutschland das neue City Dock Mannheim Süd als Multi-Tenant-Immobilie. Jetzt hat das Unternehmen den gesamten Neubau an die Beegy GmbH übergeben. Errichtet wurde das Objekt auf einer ehemaligen Brachfläche.
©: Panattoni
Übergabe des City Dock Mannheim Süd (von links): Stefan Bohn (Panattoni), Silvia Fischer (MVV Energie AG), Kamil Glowatz (beegy) und Oberbürgermeister Christian Specht
Foto: Panattoni

Panattoni Deutschland hat das neue City Dock Mannheim Süd an die Beegy GmbH, ein Tochterunternehmen der MVV Energie AG, übergeben. Ursprünglich als Multi-Tenant-Immobilie geplant, werden die gesamten 10.700 Quadratmeter des modernen Businessparks von dem Komplettdienstleister für erneuerbare, dezentrale Energielösungen für Privathaushalte als Mietobjekt übernommen.

Die Beegy GmbH nutzt den Immobilienkomplex in Mannheim als neuen Solar- und Wärmecampus mit Logistik- und Schulungszentrum, in dem unter anderem eigene Handwerker aus- und weitergebildet werden sollen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das City Dock Mannheim Süd befindet sich im Gewerbegebiet Neckarau auf einer circa 15.200 Quadratmeter großen ehemaligen Brachfläche, die von Panattoni revitalisiert wurde. Es liegt verkehrsgünstig an der Bundesautobahn A6 und ist an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Die Mannheimer Innenstadt ist nur circa 3 Kilometer entfernt. Aufgrund der energieeffizienten Bauweise des Parks strebt Panattoni eine DGNB-Zertifizierung in Gold an.

Christian Specht, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, sagte bei der Übergabe: „Das City Dock Mannheim Süd zeigt, wie sich Gewerbeflächen erfolgreich wiederbeleben lassen. Hier sind nicht nur attraktive Flächen für Unternehmen ohne zusätzlichen Bodenverbrauch entstanden, sondern es wird auch die in den Bestandsgebäuden vorhandene graue Energie klimafreundlich weitergenutzt“.

ANZEIGE

„Das City Dock Mannheim Süd zeigt, wie sich Gewerbeflächen erfolgreich wiederbeleben lassen.“

Christian Specht

Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

ANZEIGEN

SEGRO Neu Wulmstorf

Lesen Sie auch

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP entwickelt für Opel in Rüsselsheim

VGP wird auf dem Gelände des VGP Parks Rüsselsheim in der Nähe des Frankfurter Flughafens den neuen Green-Campus in Rüsselsheim für Opel entwickeln. Dabei handelt es sich laut VGP um eine der größten und zentralsten Gewerbeimmobilienentwicklungen in Deutschland.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

„Jetzt zu investieren, lohnt sich!“

Explodierende Baukosten, steigende Zinsen, Lieferschwierigkeiten und Handwerkermangel – das Umfeld für die Entwicklung von Logistikimmobilien ist rauer geworden. Stephanie Habacker-Arndt und Navid Thielemann, geschäftsführende Gesellschafter der...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

LIP Invest mit neuem Director Institutional Clients

Freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit (v.l.n.r): Sebastian Betz, David Zimmermann, Bodo Hollung

LIP Invest hat zu Beginn des Jahres mit David Zimmermann einen weiteren Mitarbeiter für sein Team gewonnen. Der 37-jährige Kapitalmarkt-Spezialist und diplomierte Bankbetriebswirt war die vergangenen 20 Jahre für die Sparkasse Miltenberg-Obernburg tätig.

Gewerbezentrum Gütersloh geht an den Markt

Als erster Nutzer zieht die Deutsche Post DHL in eine rund 15.000 m² große Kombi-Zustellbasis im neuen Gewerbezentrum Gütersloh (GZG) ein. Das 4,2 ha große Hauptgrundstück wird seit 2018 von den Unternehmen Hagedorn und Bremer Projektentwicklung revitalisiert.

Soini Asset kauft Zustellbasis in Österreich

Soini Asset hat ein weiteres Objekt für einen seiner offenen Spezial-AIF erworben. Dabei handelt es sich um eine Zustellbasis in Sollenau, rund 50 Kilometer südlich von Wien. Sie wird langfristig an die Österreichische Post AG vermietet.