ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Scannell Properties entwickelt für Amazon in Sachsen-Anhalt
Die amerikanische Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft entwickelt ein Logistikzentrum für die Paketzustellung und setzt auf einen möglichst umweltverträglichen und emissionsarmen Betrieb der Immobilie.
Foto: Scannell Properties
Luftbild-Visualisierung des Build-to-suit-Projektes in Teutschenthal bei Halle (Saale).
Foto: Scannell Properties

Scannell Properties entwickelt für Amazon in Sachsen-Anhalt eine Logistikimmobilie. Das teilt die amerikanische Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft in einer Pressemitteilung mit. Das Logistikzentrum für die Paketzustellung auf der letzten Meile entsteht in Teutschenthal bei Halle (Saale).

Bei der Immobilie handelt es sich um eine Build-to-suit-Entwicklung mit ca. 4.600 Quadratmeter Hallenfläche sowie 1.900 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Das Grundstück befindet sich im Gewerbepark der Gemeinde Teutschenthal, rund 15 Autominuten von Halle (Saale) entfernt. Bereits Anfang Januar 2021 wurde mit den Erdarbeiten begonnen, sodass ab Mitte Februar die Bauarbeiten nahtlos anschließen können. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für Herbst 2021 geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Besonderen Wert legt der Immobilienentwickler nach eigenen Angaben bei der Ausführung auf eine flexible Ausstattung. Darüber hinaus umfasst das Bauvorhaben Maßnahmen für einen möglichst umweltverträglichen und emissionsarmen Betrieb der Immobilie. Scannell Properties strebt das Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an, das Dach der Anlage erhält zudem eine Photovoltaikanlage.

ANZEIGE


4.600 m²

Hallenfläche bietet das neue Logistikzentrum

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Ulmer Start-up macht Lagerhallen „Airbnb-tauglich“

Statt eine Lagerfläche während der Pandemie vor Ort zu besichtigen, können sich Nutzer auf der Plattform Expozed 1 Objekte virtuell ansehen. Die Buchung funktioniert ähnlich wie bei einer Ferienwohnung: Der Mietzeitraum kann individuell über ein Kalender-Widget...

„Logistikneubauten sollen CO2-neutral sein“

Im Rahmen der Dringlichkeit zur Realisierung von Klimaschutzmaßnahmen ist die Durchführung einer Klimabilanzierung ein wichtiger Erfolgsfaktor. Dies gilt nicht nur für den Wirtschaftsbereich Logistik, sondern auch für die Immobilienwirtschaft. In der aktuellen...

Deutschland und seine Logistikregionen

DIE NEUEN ZAHLEN SIND DA!

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Gewerbezentrum Gütersloh geht an den Markt

Als erster Nutzer zieht die Deutsche Post DHL in eine rund 15.000 m² große Kombi-Zustellbasis im neuen Gewerbezentrum Gütersloh (GZG) ein. Das 4,2 ha große Hauptgrundstück wird seit 2018 von den Unternehmen Hagedorn und Bremer Projektentwicklung revitalisiert.

Send this to a friend