ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Panattoni und MSK kooperieren erneut in Bensheim

Panattoni Deutschland projektiert eine Build-to-suit-Immobilie mit hohen Nachhaltigkeitsstandards für MSK Pharmalogistic in Bensheim in der Rhein-Neckar-Region. Auf dem direkten Nachbargrundstück arbeiteten beide Unternehmen schon einmal zusammen.
©: Panattoni
Die Photovoltaikanlagen auf den Immobiliendächern stellen nach Angaben von Panattoni eine Maßnahme zur Erreichung des DGNB-Goldstandards und der ESG-Verifikation für die EU-Taxonomie dar.
Foto: Panattoni
MSK Pharmalogistic und Panattoni Deutschland arbeiten nach eigenen Angaben ein weiteres Mal zusammen, um die Erweiterung von Flächen für den Pharmalogistiker zu realisieren. Nach MSK Bensheim I entsteht nun auf dem direkten Nachbargrundstück am Berliner Ring das MSK Bensheim II Projekt – eine Build-to-suit-Immobilie mit direkter Anbindung an die A5. Ende November wurde die Abrissgenehmigung erteilt. Der oberirdische Abbruch erfolgt durch den Verkäufer und wurde im Januar begonnen. Die Übergabe des Grundstücks an Panattoni sowie der Baubeginn sind für das zweite Quartal 2024 geplant. Die Fertigstellung wird voraussichtlich im Juni 2025 erfolgen.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Auf dem rund 28.700 Quadratmeter großen Grundstück stehen dem familiengeführten Pharma-Full-Service-Dienstleister aus Heppenheim künftig knapp 11.300 Quadratmeter Lagerfläche und rund 380 Quadratmeter Mezzaninfläche zur Verfügung. Zudem wird die Build-to-suit-Immobilie über circa 1.350 Quadratmeter Bürofläche verfügen. MSK Bensheim II wird neuer Arbeitsort für mehr als 50 Mitarbeitende aus dem gewerblichen und kaufmännischen Bereich. Bei dem Grundstück handelt es sich um ein Brownfield, auf dem zuvor die ProChem GmbH als Hersteller für die chemische, kosmetische und pharmazeutische Industrie tätig war.

Photovoltaikanlagen auf den Immobiliendächern stellen nach Angaben von Panattoni auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern und mit einer Erzeugungsleistung von 1 Megawatt Peak eine Maßnahme zur Erreichung des DGNB-Goldstandards und der ESG-Verifikation für die EU-Taxonomie dar. Die Beheizung der Halle und der Büroräume erfolgt ohne Einsatz von fossilen Energieträgern mittels VRF-Technologie und Luft-Wasser-Wärmepumpen. Pkw-Elektro-Ladestationen, ein Well-Being-Bereich und teilweise begrünte Dächer tragen zum Wohlbefinden der zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Für die Bewässerung der Grünflächen wird Regenwasser verwendet, das in Zisternen gesammelt wird. Als weiterer Regenwasserspeicher kommen mehrere Retentionsbecken zur

Die Vermittlung zwischen MSK und Panattoni erfolgte ein weiteres Mal erfolgreich durch das Beratungsunternehmen Realogis mit Standort in Frankfurt.

ANZEIGE

10.000 m²

Dachfläche sind mit Photovoltaikanlagen ausgestattet

Lesen Sie auch

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Complemus entwickelt Standort für Fressnapf

Der Investment-Developer Complemus Real Estate entwickelt in Nörvenich im Kreis Düren für die Fressnapf-Gruppe ein Logistikzentrum inklusive Bürogebäude mit insgesamt 72.000 Quadratmetern. Insgesamt sollen bis zu 800 neue Arbeitsplätze entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe plant Leuchtturmprojekt in Straubing

Garbe und Logicenters haben sich im Hafen Straubing in Niederbayern ein rund 47.000 Quadratmeter großes, baureifes Erbpacht-Grundstück gesichert. Dort soll mit 27.000 Quadratmetern Europas größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise entstehen.

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

LIP erwartet leichten Anstieg der Bruttoanfangsrenditen

LIP Invest hat seinen Marktbericht „Logistikimmobilien Deutschland“ für das zweite Quartal 2023 veröffentlicht. Darin prognostiziert der Anbieter von Immobilien-Spezialfonds einen leichten Anstieg der Bruttoanfangsrenditen im dritten Quartal. Weitere Erkenntnisse: Die...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

VGP-Gruppe holt Jonny Allen

Die VGP-Gruppe hat seit dem 1. März 2021 einen neuen Direktor für Urban- und Last-Mile-Logistik. Jonny Allen kommt Amazon, wo er die Position als Leiter des europäischen Logistik-Immobilienteams innehatte.

It’s time to start up (Teil 2)

In Teil 2 unserer Start-up-Reihe widmen wir uns dem Start-up Expozed, das die gleichnamige B2B-Plattform Expozed1.de betreibt – dem nach eigenen Angaben größten Netzwerk betriebener Lagerflächen in Europa.

GLP vermietet Logistikfläche in Berlin

GLP vermietet insgesamt 18.000 Quadratmeter Logistikfläche im Magna Park Berlin-Werder (Havel). Die neuen Mieter sind das Kontraktlogistikunternehmen LGI Logistics Group International sowie Movus Logistics Germany, ein Joint Venture von Dincer Logistics und Getir.

HIH Invest kauft dreiteiliges Portfolio für Nahversorgerfonds

Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat ein lebensmittelgeankertes Einzelhandelsportfolio aus drei Objekten von der internationalen Investmentgesellschaft Gold Tree erworben. Die Transaktion erfolgte im Zuge eines Asset Deals für den offenen Spezial-AIF „Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung”.