ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider
Colliers International vermittelt Logistikfläche im VGP Park Halle/Saale
Der Immobilienberater Colliers International hat rund 4.000 Quadratmeter Lager- und Bürofläche im VGP Park Halle/Saale an die neu gegründete CEHA Deutschland GmbH vermittelt.
Foto: VGP Industriebau GmbH
Das Logistikzentrum dient der CEHA künftig als zentrales Lager für den Import und die Distribution von Mobiliar und mobilen Raumsystemen.
Foto: VGP Industriebau GmbH
Dies teilte das Unternehmen in einer Pressmitteilung mit. Die im Bau befindliche Halle B ist Teil des VGP Parks Halle/Saale, der rund 35 Kilometer von Leipzig entfernt liegt und insgesamt circa 80.000 Quadratmeter für Logistik, Produktion und Gewerbe bietet. Neben Lösungen für große Betriebe bietet der VGP Park Halle/Saale auch kleine Einheiten ab 3.000 Quadratmeter zur Vermietung an. Die Fertigstellung der Halle B ist für März 2021 geplant.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Das Logistikzentrum dient der CEHA künftig als zentrales Lager für den Import und die Distribution von Mobiliar und mobilen Raumsystemen. Das Unternehmen wird den Geschäftsbetrieb am neuen Standort in Halle/Saale bereits im Januar 2021 aufnehmen.

Darius Scheible, Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft VGP Industriebau GmbH mit Sitz in Düsseldorf, freut sich über den Mieterzuwachs: „Wir freuen uns, mit der CEHA Deutschland GmbH einen weiteren Mieter im VGP Park Halle/Saale begrüßen zu dürfen. Das ist nicht nur für uns, sondern auch für die Region ein schönes Wachstumssignal.“

Colliers International hat mit CEHA bereits den zweiten Mieter im VGP Park Halle/Saale beraten. Bereits 2018 hat die TTM Spedition knapp 7.500 Quadratmeter Logistikfläche angemietet.


ANZEIGE


„Wir freuen uns, mit der CEHA Deutschland GmbH einen weiteren Mieter im VGP Park Halle/Saale begrüßen zu dürfen. Das ist nicht nur für uns, sondern auch für die Region ein schönes Wachstumssignal.“

Darius Scheible

Geschäftsführer der VGP Industriebau GmbH

Lesen Sie auch

Das neueste

Beliebt bei unseren Lesern

Segro Logistics Park im Westen wächst weiter

Segro hat mit der Erweiterung seines Segro Logistics Park Krefeld-Süd um weitere 33.000 Quadratmeter begonnen. Die drei spekulativ entstehenden Einheiten stehen ab sofort zur Vorvermietung zur Verfügung und sollen im September 2021 bezugsfähig sein. Insgesamt werden...

Tschüss Amazon, hallo Scannell

Nick Deeks, ehemaliger Leiter und Head of EMEA Real Estate bei Amazon, wird das neu gegründete Unternehmen Scannell International führen. Das teilt Scannell Properties mit, eine nordamerikanische Privatinvestment- und Projektentwicklungsfirma, die auf großflächige...

„Pandemie wirkt sich punktuell aus“

Wie hat sich die spekulative Entwicklung/Vermarktung von Logistikflächen und -immobilien aus Ihrer Sicht entwickelt? Noch vor rund zehn Jahren wurde in überwiegender Mehrheit nur auf Nachfrage hin gebaut. Ein spekulatives Investment galt als zu risikoreich und wurde...

Deutschland und seine Logistikregionen

DIE NEUEN ZAHLEN SIND DA!

Der Ramp One-Kompass Logistikimmobilien schlägt in alle Himmelsrichtungen aus. Er hat nicht nur die Logistikimmobilien im Fokus, sondern Deutschlands Logistikregionen generell.

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Gut gebrüllt, roter Löwe!

Mit 101 Mio. EUR hat DB Schenker seine bislang größte Einzelinvestition in eine Logistikanlage in Singapur getätigt. Das hochautomatisierte und integrierte (Luftfracht und Kontraktlogistik) Warenlager erstreckt sich über mehr als 51.400 m² auf fünf Etagen, soll die Kunden-Vorlaufzeit um 40 Prozent reduzieren und hört auf den Namen „Red Lion“.

DIC Asset AG legt ersten Logistikfonds auf

Die DIC Asset AG hat angekündigt, einen neuen Logistik-Fonds auflegen zu wollen. Der Fonds setzt auf Deutschland als Kernmarkt und ergänzt ihn um etablierte europäische Nachbarmärkte. Damit investiert DIC zum ersten Mal auch im Ausland.

Send this to a friend