ANZEIGE
ANZEIGE
Das Medium für Logistikimmobilien-Entscheider

Britt Habermann wechselt zu CBRE

Die Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin Britt Habermann wird bei CBRE das auf die Vermietung von Produktions- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks spezialisierte Berliner Team ergänzen.
©: CBRE
Britt Habermann ergänzt am Berliner Standort von CBRE das lokale Team um die Teamleiterin Colette Bodendorf.
Foto: CBRE
Britt Habermann, Logistikimmobilen-Vermarktungsspezialistin in Berlin, wechselt nach 27 Jahren bei JLL ab dem 1. August als Director zu CBRE. Sie wird das lokale Team um die Teamleiterin Colette Bodendorf ergänzen, das spezialisiert ist auf die Vermietung von Produktions- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks und auf den Verkauf von bebauten sowie unbebauten Grundstücken an Nutzer und Entwickler.

Artikel

von Tim-Oliver Frische

Rainer Koepke, Head of Industrial & Logistics Germany bei CBRE kommentiert: „Der Berliner Markt ist einer der dynamischsten in Deutschland, getrieben durch E-Commerce, Produktion und City Logistik. Viele Entwickler sind hier aktiv und bauen meist spekulativ. Auch deswegen haben die Nutzer mehr Auswahl als in anderen Top-Standorten und benötigen eine entsprechende Beratung bei der Auswahl. Zudem vergeben die Entwickler exklusive Vermarktungsmandate an marktführende Maklerhäuser. Mit der Unterstützung von Britt wollen wir unseren Marktanteil in Berlin deutlich erhöhen.“ Koepke arbeitete mit Habermann bereits bei JLL über zehn Jahre hinweg zusammen, bis er 2015 seinerseits zu CBRE wechselte.

ANZEIGE

„Mit der Unterstützung von Britt wollen wir unseren Marktanteil in Berlin deutlich erhöhen.“

Rainer Koepke

Head of Industrial & Logistics Germany bei CBRE

ANZEIGE

Lesen Sie auch

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx baut Property Management aus

Four Parx treibt den Ausbau seines Property Managements voran und möchte die Sichtbarkeit seiner Leistungen am Markt verstärken. Dafür hat der Entwickler am 1. März Eileen Teichmann zum Head of Property Management ernannt.

Das neueste

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

Webtalk: Tesla elektrisiert die Hauptstadtregion

„Think Big!“ lautet das US-amerikanische Motto. Und für Kanadier und Südafrikaner gilt das wohl auch. Einer, der gleich alle drei Nationalitäten auf sich vereint, ist der Multi-Milliardär und Tesla-Chef Elon Musk. Auch dank seiner Gigafactory in Grünheide entwickelt sich die Logistikregion Berlin-Brandenburg zu den größten Profiteuren von Neuansiedlungen. Zudem wird die Region zunehmend auch interessant für den Neubau ohne Mieter – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

WEITERLESEN

Beliebt bei unseren Lesern

Fiege eröffnet intelligenten Ladepark für E-Autos

Das Pilotprojekt xSite zu Elektromobilität von Fiege und dem Energieanbieter Eon geht nach erfolgreich abgeschlossener Testphase in den Praxisbetrieb. Das Logistikunternehmen eröffnet seinen Ladepark für Elektroautos von Mitarbeitenden, Besucherinnen und Besuchern an...

DFI plant komplexes Brownfield-Projekt in Bönen

Die DFI 3. Grundbesitz GmbH hat im Gewerbegebiet „Am Mersch“ eine Industriebrache am Standort Bönen, Nordrhein-Westfalen erworben. Das teilte das Unternehmen in einer Pressmitteilung mit. Der Projektentwickler plant im Gewerbegebiet die Revitalisierung des ehemaligen...

Deutschland und seine Logistikregionen

Newsletter abonnieren!

Der kostenlose Newsletter für erstklassige Informationen aus der Welt der Logistikimmobilien.

Aus unseren Rubriken

Four Parx gründet Prop-Tech-Start-up „qprem”

Four Parx hat mit der qualified premises GmbH ein Start-up gegründet. Ziel ist es, den ganzheitlichen digitalen Betrieb und die Verwaltung von Gewerbe- und Industrieimmobilien über eine Softwareplattform effizient und einfach zu organisieren.

BEOS Logistics kauft und entwickelt bei Koblenz

In Polch bei Koblenz hat BEOS Logistics ein Gewerbegrundstück erworben. Es ist mit einer Büroimmobilie sowie einer Lagerhalle bebaut und bietet Entwicklungsflächen für den sofortigen Bau eines weiteren, 20.000 Quadratmeter großen Logistikobjekts.